facebook Twitter Youtube RSS

Drei Mannschaften aus Sachsen für die 2. Eishockey Bundesliga 2010/2011 lizensiert

am . Veröffentlicht in Eishockey

Drei Mannschaften aus Sachsen für die 2. Eishockey Bundesliga 2010/2011 lizensiertMünchen/Dresden. Die Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) hat die Lizenzierung in der 2. Eishockey Bundesliga abgeschlossen. Somit stehen 13 Teilnehmer der Saison 2010/2011 fest.

 

 

 

 

Am 17. September soll die Hauptrunde der Bundesliga-Saison 2010/11 starten und nun stehen auch die Mannschaften fest, die für die zweithöchste Liga im deutschen Eishockey lizenziert sind, dies teilte die ESBG am Freitag mit. Drei der Mannschaften kommen aus dem Freistaat Sachsen. Neben den Eispiraten Crimmitschau und den Lausitzer Füchsen haben auch die Dresdner Eislöwen ihre Lizenz erhalten. In Dresden ist die die Freude über die Lizenz groß, denn es waren zum Erhalt der Spielberechtigung einige Arbeiten nötig. “Wir haben bis zum Schluss alle uns aufgegebenen Hausaufgaben gemacht. Dies war aber nur mit der Unterstützung unserer Sponsoren, der Stadt Dresden und der vielen Helfer möglich. Aus diesem Grund will ich mich noch einmal bei allen Beteiligten bedanken und freue mich schon auf eine gemeinsame Eishockey-Saison.“, so Eislöwen Geschäftsführer Matthias Broda am Freitag. Trotzdem ist noch jede Menge bis zum Start der neuen Saison zu tun, hieß es.

Insgesamt haben 14 Clubs am Lizenzierungsverfahren teilgenommen, 13 von ihnen erhielten nun die Lizenz für die 2. Bundesliga. Als 14. Club hatte sich der EHC München beworben. Aufgrund der Teilnahme an der DEL erhalten die Münchner keine Lizenz für die 2. Bundesliga. Neu in der 2. Liga sind die Starbulls aus Rosenheim, die als Aufsteiger in 2. Bundesliga hinzugekommen sind. Nicht mehr dabei ist Riessersee, die aus wirtschaftlichen Gründen abgestiegen sind. Der Spielplan der kommenden Saison wird in etwa zwei Wochen erwartet.


Clubs der 2. Eishockey Bundesliga 2010/11:

 

  • Bietigheim Steelers
  • Fischtown Pinguins
  • Eispiraten Crimmitschau
  • Dresdner Eislöwen
  • Hannover Indians
  • Heilbronner Falken
  • ESV Kaufbeuren
  • Landshut Cannibals
  • EVR Tower Stars
  • Starbulls Rosenheim
  • Schwenninger Wild Wings
  • Lausitzer Füchse
  • Wölfe Freiburg


(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.