facebook Twitter Youtube RSS

Turbulentes Spiel in der Leipziger Blue Lions Eisarena

am . Veröffentlicht in Eishockey

Turbulentes Spiel in der Leipziger Blue Lions EisarenaLeipzig. Im Vorfeld der Begegnung sah es nach einem lockeren Spiel zwischen Leipzig und Erfurt aus. Wenn der Tabellenletzte gegen den Dritten sollte man auf ein klares Ergebnis setzen können.


Nach einem torlosen ersten Drittel, konnten die Messestädter sich im zweiten Drittel mit 2:1 in Führung bringen. Das letzte Dritte schien dann den gleichen Verlauf zu nehmen wie der bisherige Spielverlauf. Die “Unparteiischen“ zeigten sich jedoch nicht sehr zufrieden mit dem Spielverlauf, denn ab der 50. Spielminute hagelte es eine Strafe nach der anderen. Die bis dahin kaum geahndeten Verfehlungen wurden nun umso rigoroser gegen die Leipziger verhängt. Leider hat der Hauptschiedsrichter die gleichen Verfehlungen bei den Erfurtern “nicht gesehen“. Im Nachgang des Spieles will Leipzig das Spiel anhand der Videoaufzeichnung noch einmal auswerten.
Die für die Fans sehr eindeutigen Fehlentscheidungen des Schiri führten zu sehr unschönen Reaktionen des Publikums, wodurch ein Linienrichter eine Verletzung im Gesicht erlitt. Diese Entgleisungen der Fans hätten beinahe zum Spielabbruch geführt.
Schlussendlich war für die Blue Lions ein Spielstand von 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) zu verbuchen.
Das nächste Heimspiel der Blue Lions findet am Freitag den 07.03.2008 um 20:00 Uhr gegen die Dresdner Eislöwen in der Messehalle 6 (Alte Messe Leipzig) statt.


Tor      Zeit      Torschütze                Assists      
1:0     23:15      Patrick Czajka         Kasper Kenig, Esbjörn Hofverberg
2:0     27:52      Michal Rohacik        Jozef Potac, Jens Müller     
2:1     29:11      Jamie Wright           Sebastian Buchwieser, Zbynek Marak
3:1     43:23      Patrick Weigant      Sebastian Meindl, Andreas Felsch
4:1     47:14      Kasper Kenig          Michael Henk, Michal Rohacik
4:2     51:13      Timo Basse             Florian Müller

(rsp)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.