facebook Twitter Youtube RSS

Nach Derbysieg in Leipzig: Blue Lions heiß auf Hannover

am . Veröffentlicht in Eishockey

Nach Derbysieg in Leipzig: Blue Lions heiß auf HannoverLeipzig. Nach einem überaus erfolgreichen Wochenende mit zwei Siegen freuen sich die Blue Lions Leipzig nun auf den nächsten Gegner.

Am Freitag konnten die Kufencracks aus der Messestadt  EHC Thüringen Erfurt drei Punkte einfahren. Der EHC wurde mit 4:1 (1:1, 2:0, 1:0) geschlagen. Danach stand nach fast drei Wochen Pause mal wieder ein Heimspiel in der Blue-Lions Eisarena an. Die glänzend aufgelegten Messestädter schlugen ein völlig überfordertes Team aus Halle vor 2617 Zuschauern mit 7:3 (3:2, 3:1, 1:0). "Wir waren schneller, lebendiger, eben einfach besser und haben deshalb verdient gewonnen", kommentierte Trainer Travnicek das Ergebnis.

Die Messestädter treten nun optimistisch die Fahrt nach Hannover an. Auch gegen die Indians aus der Niedersächsischen Landeshauptstadt, direkter Konkurent der Blue Lions um Platz zwei in der Oberliga, soll ein Sieg eingefahren werden.

(msc) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.