facebook Twitter Youtube RSS

Eishockey: Rostocker EC sagt Spiel in Leipzig ab

am . Veröffentlicht in Eishockey

BLL vs RostockLeipzig. Einen Tag vor dem Spiel gegen die Blue Lions in der Eisarena haben die Verantwortlichen des Rostocker EC das Spiel heute abgesagt. Nach Angaben der ESBG Ligenleitung ist ein großer Teil der Mannschaft des Tabellen-Fünften erkrankt oder verletzt.

Die Vereinsverantwortlichen sehen keine Möglichkeit,  auf Spieler der anderen Mannschaften zurückzugreifen. Dort bestünde ein ähnliches Problem, heißt es. Entsprechende Atteste oder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, ausgestellt von verschiedenen Ärzten, wurden der ESBG-Ligenleitung vorgelegt. Die Rostocker haben auch das Heimspiel am Sonntag abgesagt. Die Spiele am Freitag in Leipzig und am Sonntag zu Hause gegen Halle sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werde, teilte dieESBG mit.

Dennoch wird in der Blue Lions Arena Eishockey gespielt. Die Kufencracks aus der Messestadt werden morgen Abend um 20 Uhr den Tabellensiebten Eisbären Juniors Berlin zu Gast haben. Das Spiel wurde um eine Woche vorverlegt.

(rsp) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.