facebook Twitter Youtube RSS

Neuer Förderverein für die Blue Lions Leipzig

am . Veröffentlicht in Eishockey

Blue Lions LeipzigLeipzig. Die Blue Lions Leipzig haben ihrer Struktur einen weiteren Baustein hinzugefügt: Im Leipziger Atlanta-Hotel gründete ein Kreis engagierter Sponsoren am vergangenen Montag einen Verein zur Förderung des Leipziger Eishockeysports. Der Verein soll die Sponsorenarbeit des Vereins festigen und ausbauen, vor allem das Profiteam Blue Lions steht im Visier der Mitglieder.


Zum Vorsitzenden wählte die Versammlung den Rechtsanwalt und Blue-Lions-Fan Dr. Ulrich Keßler. Sein Stellvertreter wird der ehemalige Ordnungsdezernent Holger Tschense sein, der die Blue Lions seit jeher unterstützt hat.
Die Blue Lions begrüßten den Schritt der Sponsoren, sich auch in festen Strukturen für den Verein zu engagieren. Wolfgang Weinhardt, Geschäftsführer der Sport & Kunst Marketing GmbH, bot nach der Wahl den Mitgliedern seine Hilfe bei der Integration in den Gesamtverein an: "Ich freue mich über das Feuer, das unser Verein in Leipzig entfacht hat. Dass sich die zahlreichen Förderer nun zusammentun, kann uns nur weiterhelfen."  Der Förderverein wird vorerst unregelmäßige Treffen abhalten. In Kürze wird die Zusammenarbeit aber institutionalisiert werden.
Die Blue Lions Leipzig spielen als Aufsteiger derzeit um einen der begehrten PlayOff-Plätze. Mit einem 9:1-Kantersieg gegen den Lokalrivalen aus Halle hatten die Leipziger am letzten Sonntag erneut den PlayOff-Platz vier erobert. Die ersten vier Mannschaften spielen in einer Meisterrunde um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

(PM Benedict Rehbein/Pioneer pr)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen