facebook Twitter Youtube RSS

Erfolgreicher Jahresabschluss der EXA Icefighters Leipzig

am . Veröffentlicht in Eishockey

Erfolgreicher Jahresabschluss der EXA Icefighters LeipzigLeipzig. Die EXA Icefighters Leipzig haben das Jahr 2019 mit zwei Siegen beenden können. Die Leipziger gewannen in Erfurt mit 6:1 und zu Hause gegen Halle mit 4:1.

 

 

Seine Mannschaft müsse jetzt Charakter zeigen, hatte Icefighters-Trainer Sven Gerike nach der 1:6-Niederlage am 2. Weihnachtstag gegen die Hannover Indians gefordert. Sein Team beherzigte diese Aufforderung.
Zwei Tage später, am 28. Dezember, traten die Icefighters bei den TecArt Black Dragons in Erfurt an. Kein leichtes Unterfangen, fehlten nach dem Spiel gegen Hannover doch einige Spieler wegen Sperren. Während im ersten Drittel noch keine Tore fielen, eröffnete Michal Velecky in der 23. Spielminute den Torreigen. Drei Minuten später legte Velecky nach, in der 32. Minute konnte dann Hubert Berger zum 3:0 treffen. Zwei Minuten nach Beginn des letzten Drittels sorgte Kenneth Hirsch mit dem 4:0 für die Vorentscheidung, Antti Paavilainen und ein weiteres Mal Berger bauten die Führung zum 6:0 aus, bevor die Erfurter in der 50. Minute den Ehrentreffer erzielten.
Am 30. Dezember erwarteten die EXA Icefighters den Regionalrivalen Saale Bulls Halle im Kohlrabizirkus. In der 14. Minute traf Patrick Raaf-Effertz zum 1:0 für die Gastgeber. Ein Doppelschlag im zweiten Drittel sorgte dann für die Vorentscheidung. Zunächst traf Velecky in der 26. Minute zum 2:0, nur eine Minute später war Gianluca Balla zum 3:0 erfolgreich. Noch im Mitteldrittel erhöhte Paavilainen zum 4:0. Letztendlich gewannen die Leipziger verdient mit 4:1.
Das nächste Heimspiel der EXA Icefighters Leipzig steht am 3. Januar 2020 auf dem Programm. Dann sind die Hannover Scorpions zu Gast im Leipziger Kohlrabizirkus.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.