Eishockey - Heimsieg für die Blue Lions Leipzig

Blue Lions LeipzigLeipzig. Die Blue Lions holten sich heute zum zweiten Mal den Sieg gegen die Hannover Indians. In einem sehr spannungsgeladenen Spiel zeigten die Leipziger, was in ihnen steckt. Die vielen Torchancen für Leipzig sprachen eine klare Sprache.
Der Goali der Indians machte den Messestädtern das Leben recht schwer, ohne ihn wären die Hannoveraner des Öfteren in stärkere Bedrängnis gekommen. Das Spiel endete 5:4 (1:1 2:2 1:1) nach Penaltyschiessen.
 
 
 
 
 
 
Joe West
Der Trainer der Hannover Indians Joe West ist nicht gerade der beste Verlierer. Sichtlich sauer ging er Thomas Meyer noch bei der Pressekonferenz an. Wobei West deutlich machte, dass er statt einer konstruktiven Diskussion lieber die Fäuste hätte sprechen lassen.

 

 

 

Blue Lions Leipzig

Torschützen:

0:1 Jamie Chamberlain - Spielminute 07:19
1:1 Kasper Kenig - Spielminute 14:23
2:1 Esbjörn Hofverberg - Spielminute 31:16
2:2 Jamie Chamberlain - Spielminute 31:24
2:3 Thomas Morrow - Spielminute 37:21
3:3 Lars Hoffmann - Spielminute 39:32
4:3 Daniel Bartell - Spielminute 57:25
4:4 Kyle Doyle - Spielminute 58:19

5:4 Michael Henk (Penaltyschiessen)

Blue Lions Leipzig


(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.