facebook Twitter Youtube RSS

Familientag bei den Dresdner Eislöwen

am . Veröffentlicht in Eishockey

Familientag bei den Dresdner EislöwenDresden. Am heutigen Sonntag stehen bei den Eislöwen neben der Zweitligapartie gegen Riessersee die Familien ganz im Mittelpunkt des Geschehens.

 

 

 

Am heutigen Sonntag soll den Besuchern der Dresdner Eislöwen eine Menge geboten werden. Nachdem die Eislöwen bereits im Januar einen Vorstoß mit familienfreundlichen Öffnungszeiten zu den Heimspielen am Sonntag machten, stehen am heutigen Tag die Familien noch mehr im Mittelpunkt des Geschehens.
Neben zahlreichen Aktionen ist vor allem der dritte Teddybär-Toss der Dresdner Eislöwen ein kleiner Saisonhöhepunkt, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Beim ersten Tor der Eislöwen sind die Zuschauer aufgerufen, mitgebrachte Kuscheltiere auf das Eis zu werfen. Beim letzten Teddybär-Toss kamen 3.944 Kuscheltiere zusammen, eine Marke die am heutigen Sonntag fallen soll. Die geworfenen Plüschtiere sollen dann wohltätigen Organisationen und Vereinen gespendet werden.
Eine weitere Tradition ist auch mittlerweile geworden, dass zum Eislöwen-Familientag die Kinder des Kinderkurheims Volkersdorf zu Gast sind. Etwa 60 Kinder, die sich derzeit in Volkersdorf bei Dresden erholen, können so den Tag und das Spiel in vollen Zügen genießen. “Wir freuen uns riesig, dass wir auch in diesem Jahr die Dresdner Eislöwen besuchen können. Für die Kinder ist das immer ein besonderer Höhepunkt.", freut sich auch Heimleiter Bernd Born auf den bevorstehenden Sonntag.
Wie es hieß wird es für alle Fans auch rund um das Eis eine Menge zu erleben geben.  Zur Feier des Tages hat Eislöwen-Maskottchen Jago zahlreiche Maskottchen-Freunde und -kollegen gewinnen können, an diesem Tag in der Freiberger Arena vorbeizuschauen. Für die Kleinsten wird es an der Hallen-Südseite eine Hüpfburg  geben, nur ein paar Schritte weiter kann man sich mit Schläger und Ball am Torwandschießen mit dem Eislöwen-Nachwuchs messen.  Größere Fans können im Arenaumlauf für nur 1,- EUR einen Becher Glühwein erstehen, dessen Verkaufserlös an den Nachwuchs fließt.
Zudem warten noch weitere Überraschungen auf der Aktionsfläche zwischen den Haupteingängen.  Bei der großen Eislöwen-Tombola “Alle für die Löwen"  (Lospreise 2,-€ für das Einzel- und 5,- EUR für das Dreifach-Los) gibt es auch diesmal keine Nieten - jedes Los gewinnt.
Im Anschluss an das Spiel ist der Familientag noch nicht zu Ende, denn auf der After-Game-Party sorgt ein DJ für die richtige Stimmung, so dass man den Tag bei tanzbaren Rhythmen mit der ganzen Familie ausklingen lassen kann.


Spielbeginn der Partie gegen den SC Riessersee ist 16:00 Uhr in der Freiberger Arena Dresden.

(ssc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen