facebook Twitter Youtube RSS

Neuer Wettkampfmodus für Deutsche Cheerleadermeisterschaft 2012 geplant

am . Veröffentlicht in Cheerleading

Neuer Wettkampfmodus für Deutsche Cheerleadermeisterschaft 2012 geplantFrankfurt (Main). Die Delegierten des Bundescheerleadertags, der am 16.Januar 2011 in Frankfurt (Main) stattfand, haben sich einstimmig dafür ausgesprochen, einen geänderten Wettkampfmodus für die Deutschen Cheerleadermeisterschaften zu testen.

 

 

 

 

Demzufolge soll überprüft werden, ob die Attraktivität der Deutschen Meisterschaften für Aktive und Zuschauer erhöht werden kann. Geplant ist, einen Wettkampfmodus mit Vor- und Finalkampf zu implementieren, in dem die Teams mindestens zweimal auftreten. Die Delegierten beauftragten das Präsidium des AFVD entsprechende Verhandlungen mit dem Ausrichter der DM 2012 aufzunehmen. Als Rahmen für den Wettkampf soll dann die Meisterschaft über zwei Tage stattfinden.

Neuer Wettkampfmodus für Deutsche Cheerleadermeisterschaft 2012 geplant

 

Für die Qualifikationswettkämpfe auf Landesebene soll sich dagegen vorerst nichts am Modus ändern.
“Die Bundeswettkampfkommission der CVD wird in den nächsten Wochen Details zum Modus erarbeiten“, erläutert der Vorsitzende der Cheerleadervereinigung Sachsen, Ingolf Neumann. “Ziel muss sein, die Deutschen Meisterschaften für die Aktiven nicht nur als sportlichen, sondern auch als persönlichen Höhepunkt im Cheerleadingjahr zu gestalten. Für die Sächsischen Landesmeisterschaften ändert sich zunächst nichts, wir werden aber sehen, ob wir die eine oder andere Anregung vielleicht übernehmen können.“

(rsp)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen