facebook Twitter Youtube RSS

Spicy Angels aus Riesa verteidigen Deutschen Meistertitel im Cheerleading

am . Veröffentlicht in Cheerleading

Spicy Angels aus Riesa verteidigen Deutschen Meistertitel im CheerleadingRiesa. Das Jugendteam des Riesaer Cheerleadervereins (RCV), die Spicy Angels, haben am gestrigen Samstag ihren Titel als Deutscher Meister in der Kategorie Coed Cheer erfolgreich verteidigt.

 

 

 

 

 

Mit einem fast fehlerfreien Programm konnten die Titelverteidiger bei der Deutschen Cheerleading Jugendmeisterschaft (DCJM) in Riesa die Konkurrenz auch in diesem Jahr hinter sich lassen. Mit sauber ausgeführten Höchstschwierigkeiten konnten sie den härtesten Konkurrenten, die Wings of Fire aus Bremen, auf Distanz halten und den Titel zum zweiten Mal in Folge nach Sachsen holen. Den dritten Platz erkämpften sich im die Juniorhoppers aus Weddel in Niedersachsen, die das erste Mal in dieser Kategorie antraten.

Spicy Angels aus Riesa verteidigen Deutschen Meistertitel im Cheerleading

 

Im Junior Coed Groupstunt konnten die Cheerleader des RCV eine weitere Medaille gewinnen. Der Groupstunt Crazy Storms musste sich nur dem Europameisterschaftsdritten des Vorjahres, Blue Destination von den Berlin Thunderbirds, geschlagen geben. Mit dem Jenaer Groupstunt Lightning Supreme konnte ein weiteres mitteldeutsches Team die Bronzemedaille gewinnen.
Auch bei den kleinsten Cheerleadern, den PeeWees, waren zwei sächsische Teams am Start. Der RCV schickte das mit einem Durchschnittsalter von unter 8 Jahren jüngste Team der Konkurrenz in den Wettkampf. Die Minimaniacs hatten sich knapp für die DCJM qualifiziert. Mit lautstarker Unterstützung des gesamten Publikums und einem sauber vorgetragenen Programm konnten sich die kleinen Riesaer von ihrem 16.Qualifikationsplatz auf Platz 8 der Gesamtwertung vorarbeiten. Die PeeWees der Leipzig Lions, die Little Lionees, erreichten mit ihrem Auftritt auf Platz 14. Deutscher Meister der Kategorie wurden die Tiny Legends vor den Silver Duckies (beide Berlin) und den Minihoppers aus Weddel.
Auch in der Kategorie Junior All Girl Cheer sahen die Zuschauer eine Titelverteidigung. Souverän setzten sich die Wild Cats des 1.FFC Braunschweig gegen die anderen Teams durch, wie im letzten Jahr wurden die Berliner Youngstar Legends Vizemeister. Wie stark die Cheerleadingarbeit in Braunschweig ist, zeigte die zweite Mannschaft des FFC, die die Bronzemedaille gewinnen konnte.

(ine/Bild: Riesaer Cheerleaderverein)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen