facebook Twitter Youtube RSS

Vojko Korosec zum ECA-Präsidenten wiedergewählt

am . Veröffentlicht in Cheerleading

Vojko Korosec zum ECA-Präsidenten wiedergewähltLeipzig. Vojko Korosec bleibt Präsident des Europäischen Cheerledingverbandes (ECA). Der Slowene wurde am vergangenen Wochenende auf der Jahreshauptversammlung mit großer Mehrheit der Stimmen wiedergewählt.

 

 

 

 

Neu in den Vorstand der ECA wurden Riccardo Cavalieri aus Italien, der Engländer Martin Jackson und Livia Stricak aus Kroatien gewählt. Im Vorstand verblieben turnusmäßig die Vizepräsidentin Ramona Marshall aus Deutschland sowie Ingolf Neumann (Deutschland) und Bartosz Penkala (Polen). Zudem begrüßte die ECA mit Griechenland, Gibraltar, der Ukraine und Kasachstan vier neue Mitglieder in ihren Reihen.
Auf dem Treffen wurde auch der Ausrichtervertrag für die Cheerleadingeuropameisterschaft (ECC) 2012 mit dem italienischen Fachverband FICAD unterzeichnet. Die ECC 2012 wird am 30.Juni und 1.Juli 2012 im Badeort Riccione an der Adria stattfinden. Bei der Besichtigung der Sportstätten, die als Austragungsort vorgesehen sind, zeigten sich alle Beteiligten begeistert.

Vojko Korosec zum ECA-Präsidenten wiedergewählt

 

Die “Playhall Riccione“, die im November 2011 eingeweiht wurde, bietet nach Überzeugung von Ingolf Neumann, bei der ECA zuständig für die Europameisterschaft, alle Voraussetzungen für einen Wettkampf auf höchstem Niveau. Neben der EM wird der Fokus in der Arbeit der ECA 2012 im Marketingbereich liegen. “Wir werden in den nächsten Monaten an unseren Marketingstrategien arbeiten“, erklärte ECA-Präsident Korosec auf der Versammlung. “Ich freue mich dabei auf die Zusammenarbeit mit so erfahrenen Leuten wie Martin Jackson und Riccardo Cavalieri. Den zweiten Schwerpunkt legen wir auf unsere Ausbildungsprojekte. Ich bin überzeugt, dass Ramona Marshall und Bartosz Penkala hier gute Arbeit leisten werden.“ So soll die Ausbildung der Juroren verbessert werden und auch die Projekte zur Trainerausbildung sollen fortgeführt und ausgebaut werden.

(rsp/ Bilder: ECA)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.