Cheerleader der Leipzig Lions gewinnen vier Landesmeistertitel

Cheerleader der Leipzig Lions gewinnen vier LandesmeistertitelLeipzig. Die Cheerleader der Leipzig Lions sind von der 10. Sächsischen Landesmeisterschaft in Dresden mit vier Titeln zurück gekommen.

 

 

Damit konnten die Leipzigerinnen in allen Kategorien, in denen sie an den Start gingen, auch die Goldmedaille gewinnen. Das erste Mal überhaupt in der Geschichte der eigenen Meisterschaften der CVS den sächsischen Meistertitel erringen, auch die Juniors und Pee Wees der Leipziger schafften den Titelgewinn. Zudem holte auch der Group Stunt der Lions Gold. “Das war ein Supertag für den Verein“, freute sich Trainerin Anja Poznanski. “Besonders freut uns, dass zusätzlich auch die kleinsten im Tiny Cheer, das außerhalb der Meisterschaftswertung stattfand, gewinnen konnten.“ Mit ihren Titelgewinnen qualifizierten sich die Leipziger Teams zugleich für die Deutschen Meisterschaften.

Cheerleader der Leipzig Lions gewinnen vier Landesmeistertitel

 

Ergebnisse der 10. Sächsischen Cheerleadingmeisterschaft

Cheerleading Pee Wees
1. Little Lionees (Leipzig Lions) 46.2
2. Mini Pearls (Dresden Monarchs) 43.5

Cheerleading Seniors
1. Royal Lions (Leipzig Lions) 40.8
2. Blue Pearls (Dresden Monarchs) 33.8

Cheerleading U14
1. Pretty Pearls (Dresden Monarchs) 33.8

Cheerleading U17
1. Cheeky Lionettes (Leipzig Lions) 53.8
2. Shiny Pearls (Dresden Monarchs) 45.3

Freestyle Dance Small Seniors
1. DD Monarchs Dance Team (Dresden Monarchs) 24.8

Group-Stunt
1. Five Blue Diamonds (Dresden Monarchs) 31.5
2. Stardust Experience (TuG Leipzig) 23.8

Group-Stunt U17    
1. Cheekylicious (Leipzig Lions) 27.0
2. Stardust Galaxy (TuG Leipzig) 23.8
3. Stardust Discovery (TuG Leipzig) 13.8

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.