facebook Twitter Youtube RSS

Weihnachts-Cheerleading wieder ein großer Erfolg

am . Veröffentlicht in Cheerleading

Weihnachts-Cheerleading wieder ein großer ErfolgLeipzig. Auch die dritte Auflage des Xmas Cups der sächsischen Cheerleader war ein voller Erfolg. Mehr als 1.000 Aktive kamen nach Dresden, um ihr Können in der fast ausverkauften Margon Arena zu zeigen.

 

 


Mit dabei waren auch fünf Leipziger Vereine. Im Cheerdance zeigten sich die Teams des BSV AOK Leipzig sehr stark, gewannen in drei Kategorien. Und auch die Cheerdancer des SC DHfK Leipzig brauchten sich mit zwei Siegen und zweimal Silber nicht verstecken.

Die L.E. Dancer konnten die Konkurrenz im Pom Dance für sich entscheiden

Die L.E. Dancer konnten die Konkurrenz im Pom Dance für sich entscheiden

Schon zuvor hatte aber ein neues Leipziger Coed-Team, die University of Leipzig Cheerleader, kurz ULC, dem Publikum kurzeitig den Atem verschlagen, als sie ihre Pyramide nach beiden Seiten kippen ließen, um die Top-Flyer abzusetzen. Dass sich der “Rest“ der Pyramide dann wieder schloss war fast nur noch eine schöne Zugabe. “Wir sind sehr stolz darauf, die Routine dropfrei absolviert zu haben“, meinte ULC-Trainerin Leslie Huhn, die das Programm mit ihrem Team erstmals auf einem Wettkampf präsentierte. “Durch das gute Feedback der Jury haben wir zusätzlichen Ansporn für die weiteren Ziele erhalten.“ Mit den “weiteren Zielen“ meinte die Trainerin nichts geringeres als die Teilnahme an der Universitätsweltmeisterschaft, die im Januar 2014 in den USA stattfinden wird. Nach der gelungenen Teilnahme am Xmas Cup steht nun fest, dass die Leipziger Cheerleader nach Orlando fahren werden. “Wir sparen alle schon lange darauf hin“, so Leslie weiter. “Aber wir sind natürlich auch für jede Unterstützung dankbar.“

Die ULC Allstars aus Leipzig zeigten auf dem Xmas Cup einige neue Ideen

Die ULC Allstars aus Leipzig zeigten auf dem Xmas Cup einige neue Ideen

Im Allgirl Cheer dominierten die Arrows aus Pirna die Konkurrenz. Sowohl in der Alterskategorie Juniors als auch bei den Seniors gewannen die Arrows, legten gleich noch einen Sieg im Senior Allgirl Groupstunt nach. Zudem trug sich auch der Riesaer Cheerleaderverein zweimal in die Siegerliste ein, gewann im PeeWee Level 2 sowie im Junior Coed Cheer.

Die Spicy Angels aus Riesa konnten die Jury im Junior Coed Cheer überzeugen

Die Spicy Angels aus Riesa konnten die Jury im Junior Coed Cheer überzeugen

Nach der größten sächsischen Cheerleaderveranstaltung gehen die Teams nun aber wieder unterschiedliche Wege. Während sich die Teams des American Football Verbandes Sachsen (AFVS) auf die sächsische Meisterschaft ihres Verbandes und damit die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaften der Cheerleadervereinigung Deutschland (CVD) vorbereiten beschreiten die Vereine des zweiten Verbandes, des Cheerleading und Cheerdance Verbandes Sachsen (CCVS) den Weg über die Regionalmeisterschaft Ost zur Deutschen Meisterschaft des Dachverbandes CCVD.
Die vollständigen Ergebnisse des 3. Xmas Cups 2013 sind hier auf der Homepage des CCVS zu finden.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.