facebook Twitter Youtube RSS

Favoritensiege bei den Deutschen Cheerleading Jugendmeisterschaften in Berlin

am . Veröffentlicht in Cheerleading

Favoritensiege bei den Deutschen Cheerleading Jugendmeisterschaften in BerlinBerlin. Bei den Deutschen Cheerleading Jugendmeisterschaften (DCJM) 2012 haben sich am vergangenen Samstag vor allem die Favoriten durchsetzen und für die Europameisterschaften Ende Juni/ Anfang Juli qualifizieren können.

 

 

 

 


Mehr als 2.000 Zuschauer hatten sich am Samstagnachmittag in der Berliner Max-Schmeling-Halle eingefunden, um den deutschen Cheerleadingnachwuchs beim Kampf um die Meistertitel zu unterstützen und wurden von den 5 bis 17jährigen Sportlern mit hervorragenden Leistungen belohnt.
Unter den neuen Deutschen Meistern finden sich keine Überraschungen. Bei den Kleinsten, den PeeWees, gewannen die Tiny Legends vom SC Staaken (Berlin) vor den Silver Duckies von den Berlin Thunderbirds. Ganze 0,2 Punkte trennten die Legends letztendlich von den Silver Duckies. Auch der dritte Platz blieb in der Region, die MCC Twinkle Stars durften sich über Bronze freuen. Auch im Junior Allgirl Cheer setzte sich mit den Wild Cats aus Braunschweig der Favorit durch. Auf dem Silberrang fanden sich in der Endabrechnung die überglücklichen und überraschten Cubbies (Berlin Bears) wieder. Anders als bei der Berliner Meisterschaft konnten die Cubbies einen der Mitfavoriten, die Youngstar Legends, um zwei Punkte hinter sich lassen. Mit den Bremer Wings of Fire landete im Junior Coed Cheer der Vorjahreszweite auf dem obersten Treppchen, gefolgt von den Wild Panthers aus Potsdam.
In den Junior Groupstunt-Kategorien bestätigten die Cheerleader der Berlin Thunderbirds ihre Klasse. Die Coed-Europameister Blue Destination setzten sich souverän gegen die Konkurrenz durch, Rolling Thunder gewann im Allgirl Groupstunt Silber und musste nur den MCC Magic Stars den Vortritt lassen. Vom MCC Großziethen kam auch der Meister im PeeWee-Groupstunt, MCC Starlight.

Die Ergebnisse der 16.DCJM
PeeWee Cheer
1.    Tiny Legends (SC Staaken 1919 e. V.)   50.2    
2.    Silver Duckies (Berlin Thunderbirds)       50.0    
3.    MCC Twinkle Stars (MCC Großziethen)    49.5    

U17 Allgirl Cheer
1.    Wild Cats (1. FFC Braunschweig)                   73.0    
2.    Cubbies (Neuköllner Sportfreunde 1907 e.V.) 64.3    
3.    Youngstar Legends (SC Staaken 1919 e. V.)  62.5    

U17 Coed Cheer
1.    Wings of Fire (ASC Bremen Firebirds)            53.5    
2.    Wild Panthers (PCV Potsdam Panthers e.V.)   52.7    
3.    Lunatic Spirit (Funtastic Sports Wetzlar)         47.3

PeeWee Groupstunt
1.    MCC Starlight (MCC Großziethen)          34.7    
2.    Silver Ducktales (Berlin Thunderbirds)    34.3    
3.    MCC Stardust (MCC Großziethen)          33.8

U17 Allgirl Groupstunt
1.    MCC Magic Stars (MCC Großziethen)      36.8    
2.    Rolling Thunder (Berlin Thunderbirds)    34.5    
3.    UCD Spirit (TSG Söflingen 1864 e. V.)    31.0

U17 Coed Groupstunt
1.    Blue Destination (Berlin Thunderbirds)    31.0    
2.    XPLOSION (PCV Potsdam Panthers e.V.) 27.3    
3.    dandelions (TV Zell 1864 e.V.)               21.2

Die vollständigen Ergebnislisten sind auf der Homepage der Cheerleadervereinigung Deutschland (CVD) www.c-v-d.info zu finden.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.