facebook Twitter Youtube RSS

Remis in Neubrandenburg - Sebastian Sylvester verteidigt WM-Titel

am . Veröffentlicht in Boxen

Remis in Neubrandenburg - Sebastian Sylvester verteidigt WM-Titel Neubrandenburg. Der Greifswalder Boxprofi Sebastian Sylvester hat bei seiner ersten WM-Verteidigung gegen Herausforderer Roman Karmazin in Neubrandenburg seinen Titel mit einem Unentschieden verteidigen können.

 

 

 

 

Vor rund 4.500 Zuschauern konnte der IBF-Box-Weltmeister Sebastian "Hurrikan" Sylvester im Neubrandenburger Jahn-Sportforum seinen Weltmeistertitel im Mittelgewicht mit viel Glück verteidigen. Der auf zwölf Runden angesetzte Pflichtverteidigungskampf des Greifswalders gegen den 37-jährigen Russen Roman Karmazin endete mit einem Unentschieden der Punktrichter.

 

Remis in Neubrandenburg - Sebastian Sylvester verteidigt WM-Titel

 

Das Urteil sorgte nach dem Zwölf-Runden-Kampf dann für etwas Unruhe. Punktrichter Matthews Podgorski (USA) sah Sylvester mit 118:111 vorn, sein Landmann John Duke Lawson votierte 117:111 für den Russen Karmanzin. Die Entscheidung musste also der Punktzettel des Kanadiers Pasqual Procopio bringen. Entgegen den IBF-Regeln hatte der Kanadier aber eine Runde als Unentschieden gewertet und so standen zuerst 114:113 Punkte für den Russen auf dem Zettel. Da aber keine der Runden unentschieden gewertet werden können korrigierte Procopio sein Voting auf “Unentschieden“ mit einer Wertung 114:114. Aus diesem Grund kam es während der Auszählung der Punktezettel am Ring zu Tumulten, die durch ein Mitglied des russischen Teams ausgelöst wurde. Der Mann versuchte nach Angaben der Anwesenden den Punktzettel des kanadischen Referees zu entwenden und wollte diesen fotografieren.
Schlussendlich behält Sylvester seinen Titel Box-Weltmeister im Mittelgewicht nach den Regeln der IBF.

 

Remis in Neubrandenburg - Sebastian Sylvester verteidigt WM-Titel

 

 

(msc/Bilder: uwe)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen