facebook Twitter Youtube RSS

Felix Sturm - Verteidigung des WM-Gürtel nach mehr als einem Jahr Pause

am . Veröffentlicht in Boxen

Felix Sturm - Verteidigung des WM-Gürtel nach mehr als einem Jahr PauseKöln. Der deutsche Mittelgewichtsboxer Felix Sturm will nach einer Pause von mehr als einem Jahr erstmals wieder in den Boxring steigen. Neben Sturm soll es auch für Sat1 ein erfolgreicher Abend werden, denn der Sender hat den Boxsport als Quotenbringer für sich entdeckt.

 

 

 

 

Aus sportlicher Sicht dürfte es ein spannender Abend werden. Der Gegen des 31-jährigen Leverkuseners wird der 29-jährige Dominikaner Giovanni Lorenzo sein.
Zum letzten Mal stand Sturm im Juli vergangenen Jahres im Ring, als der Armenier Khoren Gevor den WBA-Weltmeistertitel im Mittelwicht von Sturm holen wollte. Doch Sturm wollte seinen Gürtel nicht abgeben und konnte ihn auch erfolgreich verteidigen.
Der Kampf aus der Kölner LANXESSarena wird auf Sat1 ab 22:15 live übertragen. Der Sender erhofft sich ebenso gute Quoten wie bei der letzten Boxübertragung.
Als Steffen Kretschmann gegen Denis Bakhtov in den Ring stieg, saßen sich 2,75 Millionen Menschen in Deutschland vor dem Bildschirm, um sich die Live-Übertragung anzuschauen. Dies bescherte Sat1 einen Marktanteil von etwa 18,4 Prozent.

(msc)

 

 

Weiteres zum Thema:

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.