facebook Twitter Youtube RSS

Große internationale Beteiligung am 38. Chemiepokal in Halle

am . Veröffentlicht in Boxen

Große internationale Beteiligung am 38. Chemiepokal in HalleHalle/Saale. Anlässlich der Scheckübergabe vom dem größten Förderer des 38. Chemiepokals in Halle, der Lotto Toto Sachsen-Anhalt GmbH, wurden nun auch offiziell die Teilnehmerländer des internationalen Turniers vorgestellt.

 

 

 

Im Maritim Hotel Halle stellten sich die Verantwortlichen des 38. Chemiepokals den Fragen der Pressevertreter. Nach seiner einjährigen Zwangspause hat der Chemiepokal nicht an Attraktivität verloren, dies zeigt sich nicht nur an der Vielzahl der Teilnehmerländer in diesem Jahr. So musste der Deutsche Boxverband (DBV) in diesem Jahr vielen Nationen die Teilnahme am Turnier aufgrund des engen Zeitplanes absagen.

 

DFB-Ehrenvizepräsident Dr. Hans-Georg Moldenhauer

 

Im Rahmen der Pressekonferenz übergaben die Lottorepräsentanten Dr. Hans-Georg Moldenhauer und Andrea Böhm einen Scheck über 50.000 Euro an die neuen Organisatoren vom KSC Halle 08 e.V.. Der DFB-Ehrenvizepräsident Dr. Hans-Georg Moldenhauer betonte, dass er sich auch persönlich darüber freut, dass der Chemiepokal wieder stattfindet. Auch die große finanzielle Beteiligung von Lotto an diesem wichtigen Turnier soll den großen Stellenwert des Chemiepokals zeigen, hieß es von Seiten von Dr. Moldenhauer.

 

Scheckübergabe zum 38. Chemiepokals (v.l.n.r.) Dr. Hans-Georg Moldenhauer (Lotto), Michael Müller (Sportdirektor DBV) und René Müller (KSC Halle 08 e.V.

 

Vom KSC-Vereinschef René Müller war zu erfahren, dass man sich bereits im Vorfeld der Vereinbarung mit dem DBV Sicherheiten für die Finanzierung des Turniers geschaffen hatte. “Wir wollten uns nicht in ein unbekanntes Abenteuer stürzen, daher haben wir uns natürlich genaue Gedanken gemacht bevor wir die Ehre übernommen haben, den Chemiepokal auszurichten.“, erklärte René Müller am Montag in Halle.
DBV-Sportdirektor Michael Müller stellte noch einmal die hohe internationale Wertigkeit des Chemiepokals dar und freut sich ebenfalls schon auf das Event.

Die folgenden Länder werden am 38. Chemiepokal teilnehmen:

  • Australien
  • China
  • Großbritannien
  • Israel
  • Litauen
  • Niederlande
  • Polen
  • Russland
  • Türkei
  • Usbekistan

Zudem werden auch deutsche Athleten in Halle an den Start gehen.

Starter aus der Region Halle:

  • 81-Kg Klasse Kevin Künzel
  • 69-Kg Klasse Steven Schwan
  • 75-Kg Klasse Lisa Cielas

 

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen