Wladimir Klitschko gewinnt Kampf gegen David Haye

Wladimir Klitschko gewinnt Kampf gegen David HayeHamburg. Es sollte der Boxkampf des Jahres, doch auch dieser Kampf ging aus wie es erwartet wurde. Wladimir Klitschko holte auch den letzten Gürtel in die Familie Klitschko.

 

 

 

 

David Haye hatte im Vorfeld des Kampfes einen Sieg mit großen Worten angekündigt, doch dieser blieb aus. Haye zeigte sich zwar als gut konditionierter Boxer, schlussendlich musste er sich dann doch geschlagen geben.
Mit dem Sieg über David Haye vereint Wladimir Klitschko nun drei der vier WM-Titel im Schwergewicht auf sich, Mit dem WBC-Titel, der von Bruder Vitali gehalten wird, sind nun alle Titel in der Familie Klitschko vereinigt.
Die rund 40.000 Besucher in der Hamburger WM-Arena mussten sich den Kampf bei Dauerregen anschauen.
Nach dem Kampf gab es zwei Kritikpunkte an Ringrichter Genaro Rodriguez. Er zog Klitschko in der siebten Runde einen Punkt ab. Grund hierfür soll nach Meinung des Rodriguez ein Herunterdrücken des Gegners gewesen sein. Haye hingegen hatte sich des Öfteren fallen lassen, was vom Ringrichter dann einmal mit einem “Anzählen“ geahndet wurde.

(msc)



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.