Kampfloser Sieg für DBV-Team am 3.WM-Tag in Baku

Kampfloser Sieg für DBV-Team am 3.WM-Tag in BakuBaku. Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) musste am gestrigen Mittwoch seinen Boxer Denis Makarov  bei der Box-Weltmeisterschaft in Baku gar nicht in den Ring schicken.

 

 

 

 

 

 

Makarov gewann seinen Kampf in der Gewichtsklasse bis 56 Kilogramm kampflos, da sein Gegner, der Indonesier Rafli Langi, erkrankte und deshalb den Kampf nicht aufnehmen konnte. In der nächsten Runde tritt Makarov gegen den Kubaner Alvarez an, der mit 18:13 Punkten gegen den Kubaner Viera gewinnen konnte.
In der 1.Runde boxt am heutigen Donnerstag Patrick Wojcicki in der Gewichtsklasse bis 69 Kilogramm gegen Joseph Mulema aus Kamerun.

Die weiteren Ansetzungen der 1.Runde für den DBV:

29.09.2011
15:00 Uhr   69 Kg Patrick Wojcicki GER- Joseph Mulema (CRM)
30.09.2011
18:00 Uhr   64 Kg David Müller (GER) - Hrachik Javakjan (ARM)
01.10.2011
11:00 Uhr   75 Kg Stefan Härtel (GER) - Adam Kilici (TUR)
15:00 Uhr   60 Kg Eugen Burhard (GER) - Joseph Cordina (WAL)

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.