facebook Twitter Youtube RSS

Vitali Klitschko siegt nach technischen K.O. gegen Juan Carlos Gomez

am . Veröffentlicht in Boxen

Vitali Klitschko siegt nach technischen K.O. gegen Juan Carlos GomezStuttgart. Am Samstagabend verteidigte Vitali Klitschko seinen Weltmeistertitel gegen Juan Carlos Gomez. Klitschko siegte durch ein technisches K.O. in der neunten Runde.



Gomez bewies in dem Kampf unglaubliche Nehmerqualitäten. Er trotzte den Treffern des Ukrainers und fand zwischendurch immer wieder kurz in den Kampf zurück.
Klitschko, der nach dem er sich auf Gomez eingeschossen hatte, den Kampf überwiegend dominierte, musste auch einige harte Schläge nehmen. In der fünften Runde wurde es sogar kurz noch einmal heikel für den Titelverteidiger. In der siebten Runde war dann das Ende des Kampfes schon abzusehen, nach einigen harten Treffern ging Gomez erstmals zu Boden, rappelte sich jedoch wieder auf. Klitschko brauchte noch zwei Runden, bis dann der Ringrichter den Kampf abbrach und auf technisches K.O. entschied.
Mit dem Sieg verbleiben drei Weltmeistertitel der vier großen Weltverbände im Besitz der Familie. Vitali hält den Titel des WBC. Seinen fünf Jahre jüngere Bruder Wladimir hält die Titel der WBO und der IBF. Auch der Gürtel der WBA soll noch in den Besitz der Brüder gelangen.
Vitali hat sich daher als Wunschgegner Nikolai Walujew herausgesucht und hofft noch in diesem Jahr auf einen Kampf, voraus gesetzt Walujew hält seinen Titel gegen Ruslan Chagaev, der diesen ebenfalls beansprucht.

(rsp)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen