Robert Stieglitz verteidigt erfolgreich WM-Titel

Robert Stieglitz verteidigt erfolgreich WM-TitelOffenburg. Der Magdeburger Supermittelgewichtler Robert Stieglitz verteidigte am Samstag seinen WBO-Weltmeistertitel erfolgreich. In Offenburg stieg er gegen das den Stralsunder Nachwuchstalent Henry Weber in den Ring.

 

 

 

In seiner mittlerweile fünften Titelverteidigung traf der 30-jährige SES-Boxer Stieglitz auf den 23-jährigen Henry Weber. Der Stralsunder musste in seinem ersten WM-Fight einiges einstecken. Konnte aber auch einige Akzente setzen. Schlussendlich siegte aber der Titelverteidiger einstimmig nach Punkten (116:112, 118:110, 119:109).
Stieglitz besserte damit seine Kampfbilanz auf 41 Siege in seinen 43 Profikämpfen auf. Für den 23-jährigen Henry Weber war es die erste Niederlage in seinem 17. Profikampf. In seiner Amateurlaufbahn siegte er in 69 seiner 98 Kämpfe, 9 endeten unentschieden.

(msc)





Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.