facebook Twitter Youtube RSS

Boxen - Robert Helenius gewinnt gegen Oluokun nach Punkten

am . Veröffentlicht in Boxen

Boxen - Robert Helenius gewinnt gegen Oluokun nach PunktenHelsinki. Am Freitagabend sahen die Kampfrichter in Helsinki den Finnen Robert Helenius nach acht Runden als den Gewinner des Matches. Doch der Nigerianer Gbenga Oluokun konnte sich gut gegen Helenius behaupten.

 

 

 

 

Bereits vor dem Kampf war für Oluokun-Coach Steven Kückler klar dass sein Schützling nur mit einem K.O. als Sieger aus dem Fight gehen könnte. “Ich habe heute Abend den besten Banga gesehen seit wir miteinander arbeiten. Uns haben leider nur zwei Runden nach hinten heraus gefehlt. Wir sind aber auf dem richtigen Weg... “, so Küchler im Anschluss an den Kampf. Die Wertung der Kampfrichter sah den Finnen zwar vorn, jedoch war er von einem deutlichen Sieg weit entfernt, was auch die Wertung der drei Referees (79:76; 78:77; 77:75) zeigte.

 

Gbenga Oluokun mit Coach Steven Küchler im Ring

 

Zwar begann Helenius recht gut, konnte aber keine wirksamen Treffer ins Ziel bringen. Ab der Mitte des Kampfes konnte der Nigerianer dann seine gute Kondition in den Ring werfen und wurde dem Finnen des Öfteren sehr gefährlich. Schlussendlich ging ein sichtlich gezeichneter Robert Helenius als Sieger aus dem Ring.
Im Anschluss an den Kampf ist Helenius mit Verdacht auf eine Handfraktur in eine Klinik gebracht worden.

(msc)



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.