facebook Twitter Youtube RSS

Uni-Riesen Leipzig verlieren bei den Oettinger Rockets Gotha

am . Veröffentlicht in Basketball

Uni-Riesen Leipzig verlieren bei den Oettinger Rockets GothaLeipzig. Die Uni-Riesen Leipzig haben am Samstagabend ihr Auswärtsspiel bei den Oettinger Rockets Gotha mit 91:69 (40:38) verloren.

 

 

 

 

Nach vier Auswärtssiegen in Folge haben die Uni-Riesen Leipzig am Samstag ihre erste Auswärtsniederlage der Saison einstecken müssen. Vor etwa 400 Zuschauern gingen die Gastgeber schnell mit 5:0 in Führung. Im Laufe des ersten Viertels wuchs der Vorsprung langsam weiter an, nach 10 Minuten führte Gotha mit 24:14. Im zweiten Viertel kämpften sich die Leipziger zurück ins Spiel, konnten sogar ausgleichen und in Führung gehen. Zur Halbzeit lagen die Uni-Riesen nur noch mit 2 Punkten zurück.
Zwischenzeitlich konnten die Leipziger nach der Halbzeitpause sogar mit 45:47 in Führung gehen. Dann übernahmen aber die Gastgeber das Heft des Handelns, erzielten 11 Punkte in Folge und waren nach dem dritten Viertel mit 67:52 in Front. Auch die letzten 10 Minuten standen weiter im Zeichen der Gothaer. Sie gewannen das letzte Viertel mit 24:17 und sicherten sich so den Sieg mit 91:69. Auch nach der Niederlage bleiben die Uni-Riesen Leipzig auf Platz 4 der 2.Bundesliga ProB.
Am 1.Advent, dem 27.November, spielen die Uni-Riesen wieder in der Arena Leipzig. Zu Gast ist dann ab 18 Uhr der VfB 1900 Gießen.

Uni-Riesen Leipzig: Richard Fröhlich 2 Punkte/ 3 Rebounds/ 1 Assist, Monyea Pratt 17/4/2, Kai-Uwe Kranz 13/5/0, Kevin Schweiger 3/0/0, Philipp Holm  0/0/1, Walter Simon 6/4/0, Norbert Beier 0/1/1, Lamar Morinia 14/3/2, Martin Scholz 2/0/0, André Spalke, Ralph Schirmer 12/3/1, Jonathan Ghebreigziabiher

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen