facebook Twitter Youtube RSS

Lamar Morinia führt Uni-Riesen Leipzig zum Sieg gegen Lich

am . Veröffentlicht in Basketball

Lamar Morinia führt Uni-Riesen Leipzig zum Sieg gegen LichLeipzig. Am Samstagnachmittag wurde die Arena Leipzig zur Arena Lamar. Der Amerikaner Morinia steuerte zum Sieg gegen die Licher BasketBären 31 Punkte bei und war damit der Garant für den wichtigen Heimsieg der Leipziger in der 2.Basketball-Bundesliga ProB.

 

 

 

 

“Ich fühle mich so gut wie noch nie in dieser Saison“, freute sich Morinia nach dem Spiel. “Der heutige Sieg war sehr wichtig für uns, auch in Hinblick auf die Playoffs.“
Die Leipziger erwischten einen schwachen Start in die Partie und lagen schnell mit 0:5 hinter den Gästen zurück. Erst in der dritten Spielminute konnte Morinia mit seinen ersten vier Punkten den Anschluss herstellen, bis zum Ende des ersten Viertels spielten die Teams nun auf Augenhöhe, die ersten 10 Minuten endeten 18:18. Im zweiten Spielabschnitt kamen die Gastgeber in Schwung und konnten die ersten acht Punkte des Viertels zum 26:18 für sich verbuchen. Da auch die Abwehleistung stimmte, die Leipziger holten 22 Rebounds in der ersten Halbzeit, führten die Uni-Riesen nach zwei Vierteln verdient mit 48:39.
Im dritten Viertel bekamen die Gäste aus Lich den Leipziger Angriff wieder besser unter Kontrolle, konnten daraus aber in der eigenen Offensive kein Kapital schlagen. Leipzig gewann das Viertel mit 22:18 und erhöhte so auf 70:57 vor dem letzten Spielabschnitt. Die letzten 10 Minuten nutzten die Gäste für eine Schlussoffensive und erzielten noch einmal 27 Punkte. Doch Morinia und Co. leißen sich den Sieg nicht mehr entreißen und feierten mit den 566 Zuschauern einen verdienten 90:84-Sieg gegen die BasketBären. Der Sieg beschert den Uni-Riesen Leipzig derzeit den dritten Tabellenplatz in der 2.Bundesliga ProB hinter den Oettinger Rockets Gotha, die einen Punkt mehr vorweisen können, und den mit Leipzig punktgleichen Giants Nördlingen.
Am kommenden Samstag treten die Uni-Riesen in Langen an, das sieben seiner acht Heimspiele in dieser Saison gewinnen konnte, das nächste Heimspiel findet am 3.Februar um 20:30 Uhr gegen die White Wings Hanau statt.

Für die Uni-Riesen Leipzig spielten: Fröhlich 10 Punkte/ 4 Rebounds/ 2 Assists, Pratt 14/6/5, Kranz 7/2/0, Schweiger 3/2/0, Holm, Simon 6/2/1, Beier, Morinia 31/8/6, Scholz 1/0/1, v.d.Wippel, Schirmer 18/5/0, Ghebreigziabiher 0/0/2


(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen