facebook Twitter Youtube RSS

Saisonauftakt der Uni-Riesen Leipzig gegen Sluneta Usti Nad Labem

am . Veröffentlicht in Basketball

Saisonauftakt der Uni-Riesen Leipzig gegen Sluneta Usti Nad LabemLeipzig. Am gestrigen Sonntag präsentierten sich die Uni-Riesen Leipzig erstmals in der neuen Saison in ihrer Ligaspielhalle. Im Test gegen den tschechischen Erstligisten Sluneta Usti Nad Labem unterlagen die Leipziger knapp mit 67:70 (42:34).

 

 

 

 


Noch läuft nicht alles rund im neuen Uni-Riesen-Team. Zum einen fehlte Trainer Ivan Voitko im Test gegen Sluneta Usti Nad Labem verletzungsbedingt sein wichtigster Center, Chris Gadley, und auch die Abstimmung im Spiel gelingt noch nicht immer so, wie der Trainer sich das zum ersten Ligaspiel wünscht. Dennoch boten die Leipziger Basketballer ihren Fans, darunter HCL-Spielerin Natalie Augsburg und DHfK-Handballer Uli Streitenberger, ein Spiel, das auf eine erfolgreiche Saison hoffen lässt.
Nach nervösem Spielbeginn beider Teams kamen die Gastgeber Mitte des ersten Viertels in Schwung und konnten aus dem knappen Rückstand von 9:10 nach sechs Minuten eine 20:15-Führung zur Halbzeit machen. Besondere Akzente setzten bis dahin Kai-Uwe Kranz und Neuzugang Algirdas Macevicius mit 12 bzw. 13 Punkten.

Saisonauftakt der Uni-Riesen Leipzig gegen Sluneta Usti Nad Labem

 


In der zweiten Spielhälfte zeigte sich die fehlende Spielpraxis der Leipziger Akteure miteinander. Zudem steigerten sich die Gäste unter dem Korb, sicherten sich jetzt mehr Rebounds als zu Beginn des Spiels und konnten Leipziger Ballverluste in schnelle Konterpunkte umsetzen. Die Leipziger wirkten im Abschluss verunsichert und trafen in der zweiten Halbzeit nur neun ihrer 35 Versuche aus dem Spiel. Dennoch kämpften die Uni-Riesen bis zuletzt und blieben so stets in Schlagdistanz. Letztendlich setzte sich der Erstligist aus Tschechien aber verdient mit 67:70 durch.
Bis zum ersten Ligaspiel am 29.September in Gotha gibt es also noch einiges zu tun für Voitko und sein Team. Angesichts der gezeigten Leistung und der erhofften rechtzeitigen Rückkehr Gadleys muss den Leipziger Basketballfans aber nicht bange vor der ProA-Serie sein. Das erste Heimspiel findet dann am 2.Oktober gegen Erdgas Ehingen/Urspringschule statt.

Für die Uni-Riesen Leipzig spielten: Kranz 15 Punkte/ 1 Rebound/ 1 Assist, Adu 4/5/0, Freer 14/4/2, Simon 14/13/2, Hohlfeld, Johnson 1/2/1, Macevicius 13/6/1, Schaffartzik 6/3/1

(rsp)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen