facebook Twitter Youtube RSS

Lena gewinnt in Oslo - Roman verliert in Leipzig

am . Veröffentlicht in TV / Hörfunk

Lena gewinnt in Oslo - Roman verliert in LeipzigLeipzig. Die beiden Radiomoderatoren Roman Knoblauch und Tim Schädlich haben beide den Weg von Lena Meyer-Landrut mitverfolgt, nur über den Ausgang des Eurovision Song Contest waren sich die Beiden uneins, was dann auch ungewollt in einer Wette endete.

 

 

 

 

Tim Schädlich, der von Beginn an vom Talent der 19-jährigen Hannoveranerin überzeugt war, sah sie klar als Gewinnerin des Eurovision Song Contest. Roman Knoblauch, der übrigens die Musik von Lena auch gut findet, war nicht davon überzeugt, dass sie in Oslo eine Chance den Sieg mit nach Hause zu nehmen.
Und so spielten sich die Beiden life die Bälle zu und der bekennende Lena-Fan Tim reichte sofort die Hand als Roman einen Wetteinsatz brachte. Wenn Lena gewinnen sollte, dann würde er nackt bzw. nur in einer Badehose moderieren. Nachdem die Nachricht über den Sieg von Lena in Oslo kam, ließ es sich die “Nachrichtenstimme“ von Radio Leipzig, Tim Schädlich nicht nehmen, diese und die Erinnerung an die Wette Roman Knoblauch noch einmal telefonisch zu überbringen.

 

Roman Knoblauch (Moderator) und Tim Schädlich (Nachrichten) - Radio Leipzig

 

Ehrenmann Roman löst natürlich die Wette auch gleich am Montag ein, nur zu welcher Zeit er dann in der Boxershort moderiert soll geheim bleiben.

Klar sei aber dass es ein Beweisfoto geben wird, hieß es von den Beiden am Sonntag.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen