facebook Twitter Youtube RSS

Big Brother - Speeddating für Alex / Höllenbewohner stehen fest

am . Veröffentlicht in TV / Hörfunk

Big Brother - Speeddating für Alex / Höllenbewohner stehen festKöln. Die Zuschauer wählten Sascha S und Geraldine zu den beliebtesten Bewohnern im Big Brother Haus.

 


Der gut aussehende Kölner wurde mit 42,3 Prozent vor Daniel mit 20,2 Prozent der Stimmen gewählt. Geraldine landete mit 58,2 Prozent auf dem ersten Platz, gefolgt von Alex mit 34 Prozent. Die beiden Publikumslieblinge konnten sich nicht lange über ihre Wahl freuen. Die hübsche Brünette und der Sunnyboy mussten entscheiden, wen ihrer Mitbewohner sie auf die gefürchtete Auszugsliste setzen.
Schwerenherzens entschied sich Sascha S für den 20-jährigen Benni, aber Geraldine musste nicht lange überlegen und ihre Wahl fiel auf Patricia.
Sechs der Bewohner mussten auf dem Matchfield alles geben, denn unter dem Motto "Verflixter Frühling" mussten sie den größten Blumenstrauß für Außenmoderatorin Alida zu pflücken um nicht als Verlierer in der Hölle zu landen. Die ausgelosten Duos Orhan und Alex, Sascha und Claudy sowie Daniel und Marcel mussten jeweils am Körper aneinander gebunden innerhalb von 90 Sekunden den Parcours bewältigen und so viele Blumen wie möglich sammeln. Letztendlich pflückten Sascha und Claudy den kleinsten Blumenstrauß, so dass sie neben Benni und Patricia als neue Höllenbewohner feststehen.
Blondine Alex hatte bisher kein Glück in Sachen Liebe. Gerade noch am Wochenende hat Orhan der Aschaffenburgerin eine Abfuhr in Sachen Liebe erteilt. Big Brother überraschte die gelernte Verkäuferin mit einem Speed-Dating.
In der Live Show konnte die 21-Jährige gleich sechs potenzielle Traummänner kennen lernen. Jeder Dater hatte eine Minute Zeit, um einen bleibenden Eindruck bei Alex zu hinterlassen. Der Saarländer Mike nutzte seine Chance am besten und wurde von Alex auserwählt, sie in den nächsten Stunden näher kennen zu lernen. Als Alex den anderen Bewohnern voller Freude von ihrem Erlebnis berichtet, ist Orhan sichtlich betroffen.
Daniel löste die neun Big Stars ein, die er als Dankeschön für seine Grillparty von seinen Mitbewohnern geschenkt bekommen hatte. Nach 141 Tagen im Big Brother Haus konnte er endlich seinen Vater treffen. Nach einer langen Umarmung nutzte er die kurze Zeit, um sich mit seinem Vater intensiv zu unterhalten.
Ex-Big Brother Bewohnerin Annina verdrehte ihrem Sascha den Kopf. Der Berliner erhielt im Matchraum einen ganz speziellen Videogruß und dem 32-Jährigen kamen die Tränen, als er Annina zusammen mit seinem Vater Bodo sah. Schnell aber kam bei ihm die Ernüchterung. Ein zweites Video zeigte Annina unter anderem beim Unterzeichnen eines Porno-Deals. Man darf gespannt sein, wie Sascha mit der neuen Situation umgeht!
 
“Big Brother“ – Sehen Sie die Highlights des Tages: Montag bis Samstag von 19:00 – 20:00 Uhr bei RTL II. Vergessen Sie nicht einzuschalten wenn es am Montag, den 4. Mai 2009 um 21:15 Uhr heißt: “Big Brother – Die Entscheidung“.

(maf/Bild: Endemol)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen