facebook Twitter Youtube RSS

Ross Antony als “Special-Agent“ im BB-Haus und die Bewohner protestieren nackt!

am . Veröffentlicht in TV / Hörfunk

Ross Antony als “Special-Agent“ im BB-Haus und die Bewohner protestieren nackt!Köln. Am gestrigen Nachmittag kam der 34-jährige Ross Antony als Osterhase ins Big Brother Haus gehoppelt. Die Bewohner waren überrascht und fragen sich, wer da in dem Kostüm steckt. Doch zunächst rannte der Gast durch alle Räume des Big Brother Hauses.



Er sprang auf das Trampolin, auf den Betten und rutschte die alte Höllenschlund-Rutsche hinab und tanzte wild durch den Garten. Die Hausbewohner waren verwirrt und fragen sich, ob schon Ostersonntag wäre. Sie versammelten sich alle im himmlischen Wohnbereich. So langsam wurde ihnen klar, wer der Besucher war. Als er sich zu erkennen gab, schrieen alle Bewohner aufgeregt und durcheinander den Namen “Ross“. Die Bewohner durchlöcherten den ehemaligen Dschungelkönig mit Fragen. Alex wollte die Tanzschritte von einem alten Bro’Sis-Song beigebracht bekommen. Doch auch der 34-Jährige hatte einige Fragen an die Bewohner. Alle Bewohner des Hauses machten es sich auf den Sofas gemütlich und schnell entwickelte sich eine Spontanparty. Auch der schönste Besuch hat einmal ein Ende. Zum Abschied studieren die Bewohner einen Song für Ross ein. Der ehemalige Bro´Sis Sänger führte aber etwas anderes im Schilde. Während die Bewohner des Hauses im Matchraum probten, war der “Special-Agent“ Ross im Geheimdienst des großen Bruders unterwegs. Leise schlich er durch das Haus und sammelte alle Zigaretten der Bewohner ein. Auch die eisernen Vorräte mussten daran glauben und wanderten in Ross’ Osterkörbchen. Die Mission wurde erfüllt und im Sprechzimmer gab der “Little Brother“ seine Beute ab.
Denn mit sofortiger Wirkung begann im Haus die Nichtraucherwoche. Erst nach Ross' Abschied bemerken die Bewohner den Verlust und waren entsetzt von seinem Einsatz als Big Brother Agent.

Vor einiger Zeit hatten sich einige der weiblichen Bewohnerinnen für die Tierschutzorganisation PeTA stark gemacht. Sie hatten angekündigt, dass sie sich für eine Kampagne nackt ausziehen würden. Nun konnten sie ihr Versprechen einlösen, denn PeTA bittet um Mithilfe bei der Kampagne “Vancouver 2010“ mit der die Organisation auf das Robbenschlachten in Kanada aufmerksam machen will.

Ross Antony als “Special-Agent“ im BB-Haus und die Bewohner protestieren nackt!

Ross Antony als “Special-Agent“ im BB-Haus und die Bewohner protestieren nackt!

Bei der Nachricht weint die Veganerin Jana vor Glück. Auch alle anderen Bewohner des Hauses sind begeistert. Alle unterstützen die Aktion und lassen sich fotografieren, aber Piero, Sascha Sirtl und Marcel wollten ihre Hüllen nicht fallen lassen: “Aber das heißt ja nicht, dass wir die Aktion nicht trotzdem unterstützen“, so die Bewohner.

“Big Brother“ Sehen Sie die Highlights des Tages: Montag bis Samstag von 19:00 Uhr - 20:00 Uhr bei RTL II. Vergessen Sie nicht einzuschalten wenn es am Montag, den 16. März 2009 um 21:15 Uhr heißt: “Big Brother – Die Entscheidung“.

(ssc/Bild: Endemol)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen