facebook Twitter Youtube RSS

Radiomoderator bei Eisauftritt verletzt

am . Veröffentlicht in TV / Hörfunk

Thomas BöttcherLeipzig. Der Moderator Thomas Böttcher verletzte sich am Donnerstagnachmittag bei einer Außenmoderation von “Der Böttcher wird's schon richten!“. Thomas Böttcher von “Böttcher & Fischer“ begab sich gestern in den Löwenkäfig der “Blue Lions“ um nach Anfrage eines Eishockeyfans ein Problem zu lösen.




BöttcherBöttcher sollte als Torhüter auf der Fanseite gegen die Profis der “Blue Lions“ spielen. Um es den Fans etwas leichter zu machen, mussten die Mitglieder der “Blue Lions“ mit Schrubbern spielen. Für den Moderator kam jedoch schon das Aus bevor das Spiel begann, denn er bekam einen Puck so ungünstig an den rechten Fuß, dass er sich in ärztliche Behandlung geben musste.
Heute Morgen konnte er aber glücklicherweise wieder an seinem Arbeitsplatz im Studio zurückkehren. Die Aufgabe den leipziger Eishockeyfans fünf neue Trommeln zu verschaffen hat Fischer dann gemeinsam mit den Fans gemeistert. Die Lions machten sorgar mit dem Schrubber ein gutes Bild.

Hier ein paar Bilder

Blue Lions Leipzig
Böttcher & Fischer


Blue Lions Leipzig
Böttcher im Tor

Blue Lions Leipzig
Erst dachten alle Böttcher spielt, doch aus dem Spiel wurde Ernst.

Blue Lions Leipzig
No Coment...

Blue Lions Leipzig & Fans
Auch die Fans mit vollem Einsatz.

 

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen