facebook Twitter Youtube RSS

Leipziger gewinnt 100.000 Euro in Lotterie Super 6

am . Veröffentlicht in Dies und Das

Leipziger gewinnt 100.000 Euro in Lotterie Super 6Leipzig. Gleich zwei Lotto-Hauptgewinne gingen an diesem Wochenende nach Sachsen. Ein Leipziger gewann die Höchstsumme in der Lotterie Super 6, über einen Gewinn von etwa 2,1 Millionen Euro in der Glücksspirale kann sich eine Spielerin im Erzgebirge freuen.

 

 

Die Gewinnerin aus dem Erzgebirge, die in den kommenden Tagen Post von Sachsenlotto erhalten wird, kann nun zwischen der Auszahlung von 2,1 Millionen Euro oder einer lebenslangen Sofortrente von mindestens 7.500 Euro wählen. Laut Sachsenlotto würde die Rente in diesem Fall über 7.500 Euro liegen, da diese vom Alter des Spielers abhängig ist.
Zudem hat ein Spieler aus Leipzig die Höchstsumme in der Lotterie Super 6 gewonnen und erhält damit 100.000 Euro. Den Gewinn muss der Leipziger, der ohne Kundenkarte spielte, nun bei einer der Lottoannahmestellen geltend machen.
Sachsenlotto wartet zudem immer noch auf den Gewinner von mehr als einer halben Million Euro. Diese Summe hatte ein Spieler in Leipzig Anfang März im Eurojackpot gewonnen. Der Gewinner hat sich allerdings bislang nicht gemeldet.
Nachdem die höchste Gewinnklasse im Eurojackpot auch am vergangenen Freitag, den 21. März, nicht geknackt wurde, steigt die Gewinnsumme der höchsten Gewinnklasse für die Ziehung am 28. März auf voraussichtlich 47 Millionen Euro an.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.