Polizeibeamter bei Stadtfest in Taucha verletzt

Polizeibeamter bei Stadtfest in Taucha verletztTaucha. Wie die Polizei heute mitteilte ist im Zusammenhang mit dem Stadtfest in Taucha ein Polizist verletzt worden.



Zum Veranstaltungsschluss auf der Festwiese im Rahmen des Stadtfestes "Tauchscher" kam es nach Polizeiangaben gegen 02:30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen Sicherheitskräften und Festbesuchern, woraufhin die Polizei gerufen wurde.
Da an den Auseinandersetzungen etwa dreißig Personen beteiligt waren, erschienen etwa 40 Polizeibeamte in 16 Funkwagen. Diese wurden durch die alkoholisierten Festbesucher an ihrer Arbeit, für Ruhe und Ordnung zu sorgen, behindert.
Ein 36-jähriger Beamter des Polizeireviers Taucha wurde durch 19-jährigen Tatverdächtigen zu Fall gebracht und zog sich dadurch eine Verletzung am rechten Fuß zu. Der Polizeibeamte wurde durch einen Notarzt ambulant behandelt und der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen, nachdem er gestellt wurde.
Die Beamten sorgten dann für die Beendigung der Veranstaltung und sind noch mit den Ermittlungen beschäftigt.

(jrs)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.