Winter hat die Stadt Leipzig im Griff - Autobahnen in Sachsen befahrbar

Winter hat die Stadt Leipzig im Griff - Autobahnen in Sachsen befahrbarLeipzig. Der Winter hat die Messestadt im Griff. Auf den Hauptstraßen der Messestadt ist der Winterdienst der Stadt unterwegs, jedoch beschert der Schnee den Leipzigern einige Probleme auf den unberäumten Nebenstraßen.

 

 

 

 

Bis zu 30 Zentimeter Schneedecke liegt in der Messestadt. Am vergangenen Wochenende blieb das erwartete Verkehrschaos aufgrund der vielen Warnungen zwar aus, doch mit Beginn des montäglichen Berufsverkehrs kamen die Probleme. Viele Berufspendler ließen daher ihre Fahrzeuge stehen. Die Leute die mit ihrem Fahrzeug fahren wollten mussten ihre Autos zumeist erst einmal freischaufeln. Als nächstes mussten sie sich aus dem Wohngebiet über die unberäumten Nebenstraßen bis ins geräumte Gebiet vorkämpfen.

 

Winter hat die Stadt Leipzig im Griff - Autobahnen in Sachsen befahrbar

 

Die Bundesstraßen im Freistaat sind recht gut befahrbar, man merkt allerdings sofort, wenn man eine Ortschaft erreicht, denn in den kleineren Gemeinden muss man sich auf weniger beräumte Straßen einstellen. So ist beispielsweise die B 2 recht gut beräumt, nur wenn man in Bad Düben ankommt sieht die Straße immer noch sehr winterlich aus. Die sächsischen Autobahnen sind im Großen und Ganzen recht gut befahrbar. Der Winterdienst hat die Situation auf den Autobahnen recht gut im Griff.

 

Winter hat die Stadt Leipzig im Griff - Autobahnen in Sachsen befahrbar

 

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.