facebook Twitter Youtube RSS

26:22-Auftaktsieg der Piranhas bei der Bundesliga-Reserve des SV Union Halle-Neustadt

am . Veröffentlicht in Handball

26:22-Auftaktsieg der Piranhas bei der Bundesliga-Reserve des SV Union Halle-NeustadtLeipzig. Nach der langen Corona-Zwangspause haben die Piranhas des SC Markranstädt einen erfolgreichen Start in die neue Saison der 3. Handball-Bundesliga Mitte hingelegt und gewannen ihr Auftaktspiel in Halle mit 26:22 (14:12).

 

 

Vor 120 Zuschauern in der Erdgas-Sportarena waren die ehemalige Union-Spielerin Fabienne Kracht mit sieben und Henriette Dreier mit sechs Treffern die erfolgreichsten Werferinnen beim SC Markranstädt. “Ich freue mich über die sehr konzentrierte Leistung. Diese zeigt, wenn alle Neuzugänge weiterhin gut integriert werden und alle gesund bleiben, steht uns eine sehr interessante Saison bevor“, sagte Cheftrainer Bones nach der Auftaktpartie.
Nach dem 1:0-Führungstreffer von Fabienne Kracht an ihrer ehemaligen Wirkungsstätte gelang Lea Guderian nach elf Minuten der erste Drei-Tore-Vorsprung. Bis zur Halbzeit gaben die SCM-Spielerinnen, die sich trotz der langen Pflichtspielpause nur wenige Fehler erlaubten, ihre Führung nicht mehr ab. Unmittelbar nach dem Wechsel erhöhten die Piranhas trotz Unterzahl von 14:12 auf 17:12. Zwischenzeitlich gelang der Spielmacherin Lea Guderian mit ihrem Treffer zum 22:15 in der 42. Spielminute sogar eine Sieben-Tore-Führung. Auch in der Schlussviertelstunde gelang den Gastgeberinnen nur noch leichte Ergebniskosmetik, so dass die Markranstädterinnen einen 26:22-Sieg mit nach Hause nehmen konnten.

SV Union Halle-Neustadt II: Sieg, Lepschi; Reppe 3 Tore/ davon 2 Siebenmeter, Mögling 1, Bertram, Grätz, Allstedt, Zober, Smolik 7, Schmitz 4, Rösel, Rösner 1, Wilke 1, Dierks 5/1, Strauchmann
SC Markranstädt: Friedrich, Czeczine; Mertens, Dreier 6/4, Hausmann, Pöschel 2, Kracht 7, Guderian 3, Glimm, Zöge 4, Franke, Müller, Okon, Thomas

(ine/ Bild: Dirk Veit)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.