HC Leipzig will in die nächste Championsleague-Runde

HC Leipzig will in die nächste Championsleague-RundeLeipzig. Fast könnte man das Spiel am Sonntag unter das Motto “Alles oder Nichts“ stellen. Denn es geht für den HC Leipzig um nichts weniger als um den Verbleib in der Championsleague.

 

 

 

 

Der Weg dahin ist simpel – das Spiel gegen Byasen Trondheim muss gewonnen werden, zu Hause, vor erwarteten über 3.000 Fans in der ARENA Leipzig. Dafür wurde die Bestuhlungsvariante geändert, es würden sogar 4.000 Zuschauer in der ARENA Platz finden. Was so einfach klingt dürfte aber ein schwerer Arbeitstag für die HCL-Handballerinnen werden. Denn auch Byasen könnte mit einem Sieg noch in die nächste Runde der Königsklasse des Frauenhandballs einziehen. Und so bleibt HCL-Coach Jensen auf dem Boden: “Allen muss klar sein, dass Spiel ist definitiv kein Selbstläufer. Kein Spiel ist schon bevor es gespielt ist entschieden, dieses am Sonntag schon gleich gar nicht. Trondheim reist extra 2 Tage vorher an, denn auch sie haben eine große Chance und kommen nicht zu uns um zu verlieren.“
Im Team von Trondheim stehen denn auch gefährliche Spielerinnen, darunter drei norwegische Nationalspielerinnen, die im Dezember WM-Bronze gewannen und zum Teil sogar in das AllStar-Team der WM berufen wurden.

HC Leipzig will in die nächste Championsleague-Runde

Auf die Zuschauer dürfte also ein spannendes Spiel warten, das ähnlich eng wie das Hinspiel (Byasen gewann in Trondheim mit 23:22) ausgehen kann. Allerdings hat der HC Leipzig doch einen kleinen Vorteil: denn für die Mannschaft um Kapitän Katja Schülke würde auch ein Unentschieden für den Einzug in die nächste Runde ausreichen.
Das Spiel HC Leipzig gegen Byasen Trondheim wird am Sonntag, dem 17.Januar um 15:45 Uhr in der ARENA Leipzig angepfiffen.


(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.