facebook Twitter Youtube RSS

Kostenloser SMS-Ersatz-Dienst WhatsApp mit großen Sicherheitslücken

am . Veröffentlicht in Media

Kostenloser SMS-Ersatz-Dienst WhatsApp mit großen Sicherheitslücken Hannover. Der beliebte SMS-Ersatz-Dienst WhatsApp weist große Sicherheitslücken auf. Wie es hieß sei es mit Hilfe einfacher und für jeden zugänglicher Tools möglich WhatsApp-Accounts zu übernehmen.

 

 

 

Wie ein Test des Online-Magazins “heise Security“ ergab, können WhatsApp-Accounts mit einfachen Mitteln übernommen werden. Demnach sei es mit frei verfügbare Tools möglich die Nutzerdaten von WhatsApp-Accounts auszulesen und diese unbemerkt vom Besitzer zu nutzen.
Besonders kritisch sei nach dem Test die Nutzung des Dienstes in öffentlichen Netzwerken, wie zum Beispiel in Restaurants. Von den Experten des Online-Magazins wurde die Nutzung des Dienstes mit Android-Geräten und mit dem Apple-Betriebssystem iOS.
Weitere Informationen zu den Sicherheitslücken von WhatsApp sind auf den Seiten von “heise Security“ zu finden.

(msc)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen