facebook Twitter Youtube RSS

Kostenloser SMS-Ersatz-Dienst WhatsApp mit großen Sicherheitslücken

am . Veröffentlicht in Media

Kostenloser SMS-Ersatz-Dienst WhatsApp mit großen Sicherheitslücken Hannover. Der beliebte SMS-Ersatz-Dienst WhatsApp weist große Sicherheitslücken auf. Wie es hieß sei es mit Hilfe einfacher und für jeden zugänglicher Tools möglich WhatsApp-Accounts zu übernehmen.

 

 

 

Wie ein Test des Online-Magazins “heise Security“ ergab, können WhatsApp-Accounts mit einfachen Mitteln übernommen werden. Demnach sei es mit frei verfügbare Tools möglich die Nutzerdaten von WhatsApp-Accounts auszulesen und diese unbemerkt vom Besitzer zu nutzen.
Besonders kritisch sei nach dem Test die Nutzung des Dienstes in öffentlichen Netzwerken, wie zum Beispiel in Restaurants. Von den Experten des Online-Magazins wurde die Nutzung des Dienstes mit Android-Geräten und mit dem Apple-Betriebssystem iOS.
Weitere Informationen zu den Sicherheitslücken von WhatsApp sind auf den Seiten von “heise Security“ zu finden.

(msc)


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.