facebook Twitter Youtube RSS

Lama Horst wieder im Sommerquartier angekommen

am . Veröffentlicht in Dies und Das

Lama Horst wieder im Sommerquartier angekommenLeipzig. Leipzigs berühmtestes Lama ist am gestrigen Montag in seinem neuen “Horstmobil“ aus der Winterunterkunft in seine Sommerresidenz gleich am Eingang des Leipziger Zoos umgezogen.

 

 

 

 

Beim Umzug “testeten“ Lama Horst und sein Mitbewohner, das Alpaka Harry, einen neuen vom Zoo-Sponsor Mercedes zur Verfügung gestellten Mercedes Sprinter, der mit einer eigens für die beiden angefertigten Transportbox ausgestattet wurde, der auch die künftigen Außeneinsätze der beiden Zoobotschafter erleichtern soll. “Mit der Entwicklung und Umsetzung des Projektes hat sich Mercedes-Benz erneut als verlässlicher und kreativer Partner erwiesen, der sich den besonderen Anforderungen im Umgang mit Tieren bewusst ist und sie mit uns gemeinsam meistert“, freute sich Zoo-Direktor Jörg Junhold über das neue Fahrzeug. Mit dem neuen Sprinter muss Horst künftig nicht mehr, wie bislang meist, in einem Anhänger transportiert werden, was nur mit einem gesonderten Führerschein möglich war.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.