facebook Twitter Youtube RSS

Schwimmhalle Aufgrund der anhaltend schlechten Wetterlage geöffnet

am . Veröffentlicht in Leipzig

Die Schwimmhalle Süd-Ost wird ab sofort täglich zwischen 13 und 20 Uhr für Badegäste geöffnet. Die Sportbäder Leipzig entschlossen sich wegender anhaltend schlechten Wetterlage mit niedrigen Temperaturen und häufigen Niederschlägen zur Öffnung der Schwimmhalle während der eigentlich andauernden Sommerpause. "Es ist uns wichtig, dass die Leipziger Gelegenheit zum Schwimmen haben - egal wie das Wetter ist", begründet Joachim Helwing, Geschäftsführer der Sportbäder Leipzig GmbH, den Schritt des hundertprozentigen Tochterunternehmens der KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH.

Tage des offenen City-Tunnels vom 31.8.-2.9.07

am . Veröffentlicht in Leipzig

Vom 31. August bis zum 2. September ist es soweit. Interessierte Leipzigerinnen und Leipziger haben zwischen 10 und 20 Uhr die Möglichkeit, einen Blick in die Leipziger Unterwelt werfen. Abgerundet werden die Tage des offenen City-Tunnels durch verschiedene Unterhaltungsangebote. Die erste Tunnelführung am 31. August um 10 Uhr wird durch Sachsens Wirtschaftsminister Thomas Jurk (SPD), Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und Bahn-Vorstand Oliver Kraft begleitet. 

Fraunhofer Einrichtungen in Sachsen sollen weiter ausgebaut werden

am . Veröffentlicht in Sachsen

Die Fraunhofer-Gesellschaft wird ihre Forschungsinstitute in Sachsen weiter ausbauen. Darüber informiert Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange im Anschluss an ein Gespräch mit dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger und dem Direktor der größten sächsischen Fraunhofer-Einrichtung, Prof. Dr. Reimund Neugebauer vom Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik in Chemnitz und Dresden.

Damit entwickle sich Sachsen zu einer Hochburg der Fraunhofer Institute, die aufgrund ihrer engen Vernetzung zur Wirtschaft als verlässlicher Innovationspartner nicht mehr wegzudenken seien. Diese enge Verbindung zeige sich unter anderem an rund 50 Millionen Euro aus der Wirtschaft eingeworbenen Drittmitteln im Jahr 2006.

Darüber hinaus hätten die sächsischen Fraunhofer-Institute eine bundesweite Ausstrahlung, sagte Ministerin Dr. Stange. So kooperiere das Center for Nanotechnologies in Dresden bereits in besonderer Weise mit den in Deutschland ansässigen amerikanischen Industriepartnern. Mit dem noch jungen Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI) in Leipzig werde das erfolgreiche Bemühen der FhG deutlich, sich auch in neuen zukunftsträchtigen Technologien zu etablieren.

Sperrung der A9 aufgehoben

am . Veröffentlicht in Leipzig

autobahn2.jpg Die Sperrung der A9 ist wieder aufgehoben worden und die Autobahn somit wieder in beide Richtungen befahrbar. Das teilte die Polizei Sachsen-Anhalt mit. Offenbar war die Sperrung völlig unnötig. Die ursprünglich vorgesehenen Montagearbeiten einer Fußgängerbrücke konnten nicht durchgeführt werden, da  die vorgefertigten Bauteile nicht passten. Die Sperrung verursachte zähfließenden Verkehr  auf den Umleitungsstrecken, der am Vormittag durch einen Unfall vollends zum Erliegen kam. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Am Abend beruhigte sich die Verkehrslage langsam.
 

(mkr)

Ligapokal im Zentralstadion - Bayern holt den Titel

am . Veröffentlicht in Leipzig

Miroslav Klose holt in der 29. Minute mit dem Treffer zum 1:0 im Finale des Ligapokals den Titel nach München.
Vor 43.500 Zuschauern im ausverkauften Leipziger Zentralstadion spielten die Bayern gegen Schalke. (msc)

Urlaubszeit Stauzeit - Schkeuditzer Kreuz wird am Wochenende zum Nadelöhr

am . Veröffentlicht in Leipzig

Schkeudtitzer KreuzViel kommt auf die Autofahrer am Wochenende zu, wir haben Urlauberverkehr, ein hochkarätiges Fußballspiel (Bayern vs. Schalke) und zu allem Überfluss kommt noch eine Vollsperrung der A9 zwischen Halle und dem Schkeuditzer Kreuz dazu. Was für ein Glück, dass wir so eine "gute" Planung der Baumaßnahmen haben.
Vielen Dank - liebe Verkehrsplaner !!!
Naja, zumindest hat das Wetter etwas Einsehen - wenn schon im Stau stehen - dann wenigstens nicht in der prallen Sonne..

In diesem Sinne  - ein schönes Wochenende. (msc)

STRABAG-Zentrale Köln durchsucht- Verdacht auf Millionenbetrug

am . Veröffentlicht in Sachsen

autobahn.jpgAufgrund des Vertdachtes des Betruges beim Bau der Autobahn A72 in Sachsen ist am Freitag die Deutschlandzentrale des Baukonzerns STRABAG durchsucht worden.
Es wurden Unterlagen der Innenrevision sichergestellt, das bestätigte der Chemnitzer Oberstaatsanwalt Gerd Schmidt. 
Der  Schaden von mindestens 27 Millionen Euro soll beim Bau der A 72 entstanden sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen