facebook Twitter Youtube RSS

Buckelwal hat Ostsee verlassen

am . Veröffentlicht in Waterkant

Buckelwal hat Ostsee verlassenStralsund/Rügen. Der in der Ostsee mehrfach gesichtete Buckelwal ist in die Nordsee zurückgekehrt. Ein dänischer Wahlforscher soll ihn bereits Ende August im Skagerrak gesichtet haben.




Medienberichten zu Folge soll sich der Buckelwal bereits seit dem 30.08.2008 wieder in der Nordsee unterwegs.
Der dänische Walforscher Carl Kinze soll ihn, nach Angabe der Ostseezeitung, westlich der schwedischen Schäreninsel Käringön gesichtet haben. Damit ist zum ersten Mal nachgewiesen, dass ein Buckelwal, den Weg aus der Ostsee zurück in den angestammten Lebensraum gefunden hat.

Buckelwal hat Ostsee verlassen

Vogelkundler hatten den zwölf Meter langen Wal Ende Juli vor der Insel Rügen gesichtet. (wir berichteten) In den folgenden Wochen war er dann des Öfteren vor Rügen und der polnischen Küste gesichtet worden. Das Tier hatte sich wahrscheinlich bei der Jagd in die Ostsee verschwommen.

(Redaktion Waterkant)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen