facebook Twitter Youtube RSS

"Gorch Fock" - Suche nach Vermisster Soldatin auch am Wochenende fortgesetzt

am . Veröffentlicht in Waterkant

"Gorch Fock" - Suche nach Vermisster Soldatin auch am WochenendeGlücksburg. Auch am Wochenende geht die Suche nach der vermissten Offiziersanwärterin weiter. Seit dem frühen Morgen suchen auch am Sonntag zwei Aufklärungsflugzeuge  der Marine aus Nordholz und ein Marine-Hubschrauber aus Kiel das Seegebiet südlich von Helgoland in der Deutschen Bucht ab.


Bis zum Einbruch der Dunkelheit soll die Suche fortgesetzt werden. Man gehe aber mittlerweile nicht mehr davon aus, die 18-jährige lebend gefunden wird.
Über dem Suchgebiet wurde eine Flugverbotszone eingerichtet, um die Suchmannschaften nicht in ihrer Arbeit zu hindern.

"Gorch Fock" - Suche nach Vermisster Soldatin auch am Wochenende

Das Segelschulschiff der Bundeswehr "Gorch Fock" liegt weiterhin im Marinestützpunkt Wilhelmshaven, dort werden die marineinternen Ermittlungen und Zeugenbefragungen durch die Kriminalpolizei fortgesetzt.

(Redaktion Waterkant / Bild: Presse- und Informationszentrum Marine)


Weitere Beiträge zum Thema:
Suche nach junger Offiziersanwärterin der "Gorch Fock" wird fortgesetzt
"Gorch Fock" - Besatzungsmitglied ging vor Norderney über Bord
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen