Sachsen zahlt weiter für Sachsen LB

Sachsen zahlt weiter für Sachsen LBDresden. Auch im 1.Quartal 2012 wurden dem Sächsischen Finanzministerium Zahlungsausfälle bei Sealink Funding Limited, die zu einer Garantieauszahlung führten.

 

 

 

Nach der Prüfung der Garantieziehungsanfrage durch das Finanzministerium erfolgte zum Quartalsende eine Garantieauszahlung in Höhe von 32.606.001,58 Euro. Damit wurden bisher aufgrund der durch den Freistaat Sachsen übernommenen Höchstbetragsgarantie zugunsten der Landesbank Sachsen AG Garantiezahlungen in Höhe von insgesamt über 311 Millionen Euro geleistet.

(ine)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.