facebook Twitter Youtube RSS

Taxi-Mord in Chemnitz: Polizei sucht weiter nach "wichtigem Zeugen"

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Chemnitz. Eine Woche nach dem Mord an einer Chemnitzer Taxifahrerin ist die Chemnitzer Polizei weiter auf der Suche nach dem wohl wichtigsten Zeugen der Bluttat. Er soll sich zur Tatzeit in unmittelbarer Nähe des Tatortes aufgehalten haben.

nach Angaben der Polizei handelt es sich dabei um den 18-jährigen Toni Otto aus Chemnitz. Er wird von der Polizei als jünger aussehend beschrieben, soll ca. 1,80 m groß  und von sehr schlanke Gestalt sein. Er trägt dunkle , kurze, ca. 2 cm lange Haare. Trotz Aufruf hat sich der 18-jährige Toni Otto bis jetzt noch nicht bei der Polizei gemeldet.

Unterdessen scheint die Beweislast gegen den 16-jährigen Verdächtigen erdrückend zu sein. Gegen den Jugendlichen wurde am vergangenen Freitag Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen. Sein Fingerabdruck sei in dem Taxi an einer Stelle gefunden worden, wo ihn nur der Täter hinterlassen haben konnte, so die Staatsanwaltschaft gegnüber Radio Leipzig. 

(msu) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.