facebook Twitter Youtube RSS

Polizei und Gesundheitsamt warnen weiter vor bleiverseuchtem Marihuana

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Leipzig. Die Polizei in Leipzig ermittelt weiter zu dem mit Blei kontaminiertem Cannabis und Marihuana, das in der Stadt aufgetaucht ist. Seit dem ersten Warnhinweis vom 7. November diesen Jahres habe das Gesundheitsamt in Leipzig 229 Drogenkonsumenten untersucht und 177 Analysen abgeschlossen, teilte die Polizei am Donnerstag in Leipzig mit.

Dabei wurden 73 Personen zur weiteren Behandlung in ärztliche Betreuung übergeben. Insgesamt wurde bei  bisher 97 Menschen ein erheblich erhöhter Bleiwert im Blut nachgewiesen, der auf den Konsum kontamierter Drogen zurückzuführen ist. Normal sei ein Wert von 100 Mikrogramm pro Liter Blut. Bei den Untersuchungen seien sogar Werte von mehr als 2000 gemessen worden.

Wie die Polizei weiter mitteilte, seien europaweit keine ähnlichen Fälle bekannt geworden. Die Beamten ermitteln weiter wegen illegalen Handelns mit Betäubungsmitteln und gefährlicher Körperverletzung.

Betroffenen (auch so genannten "Wochenendkonsumenten") wird weiterhin geraten, sich zu einer Überprüfung ihres Bleispiegels an das Gesundheitsamt wenden. Diese Empfehlung gilt auch dann, wenn Konsumenten derzeit beschwerdefrei sind. Das Gesundheitsamt erhebt dafür eine Gebühr in Höhe von 22 Euro. Blutentnahmen zur Bestimmung des Bleispiegels sind zu folgenden Zeiten im Gesundheitsamt, Gustav-Mahler-Straße 1 – 3 in der Impf- und Untersuchungsstelle (2. Etage, Zi. 204) möglich:

Montag bis Freitag von 9 bis 11 Uhr und
Dienstag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.

Nach Vorliegen des Ergebnisses wird der Patient beraten, ob eine Behandlung notwendig ist.

(msu)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.