facebook Twitter Youtube RSS

Polizei ermittelt weiter zu kontaminiertem Marihuana

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Bisher keine vergleichbaren Fälle außerhalb Leipzigs ermittelt 

Leipzig. Zu dem in Leipzig aufgetauchten mit Blei kontaminiertem Cannabis und Marihuana laufen die Ermittlungen weiter. Wie die Polizei heute mitteilte, liegen ihr weitere Proben vor, die einer Untersuchung zugeführt werden.

Erste Ergebnisse der bereits in der Pressekonferenz vom 07.11.07 benannten zwei Marihuanaproben bestätigen den Verdacht. In ihnen konnte Blei nachgewiesen werden. Die Ursache der Kontaminierung des Marihuana mit Blei werde weiterhin untersucht, so die Polizei. Im Rahmen der bundes- und europaweiten Ermittlungen seien aber bisher keine Vergleichbaren Fälle aufgetaucht.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei davor,  aus der optischen Prüfung des Marihuana heraus Rückschlüsse zu ziehen, ob Blei enthalten ist oder nicht. Sie rät dazu, die Beratungsangebote der Stadt Leipzig anzunehmen und die Arbeit von Staatsanwaltschaft und Polizei zu unterstützen.

(msc) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.