Tödlicher Verkehrsunfall auf der B87 bei Eilenburg

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B87 bei EilenburgLeipzig. Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am heutigen Freitagvormittag auf der Bundesstraße B87 zwischen Mockrehna und Doberschütz ereignet.

 


Gegen 8:30 Uhr kam ein Kleintransporter Renault Kangoo nach rechts von der Straße ab. Der 23jährige Fahrer versuchte gegenzusteuern, geriet dabei aber in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem 6,5 Tonnen schweren Mitsubishi-LKW zusammen. In der Folge wurde der Kleintransporter in zwei Teile zerrissen und der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb sofort. Auch der LKW kam von der Straße ab und kippte auf den Kleintransporter, wobei sich die aus Stahlträgern bestehende Ladung verschob und der 57jährige Fahrer im Fahrerhaus eingeklemmt wurde. Er musste mit schwerer Technik aus dem Wrack geborgen werden und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
Die B 87 musste für die Dauer der Unfallaufnahme vollgesperrt werden. Polizei, Feuerwehr, Rechtsmedizin, Dekra, Staatsanwaltschaft und Rettungswesen waren vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 60.000 Euro. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang wurden aufgenommen

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.