facebook Twitter Youtube RSS

Nach Vergewaltigung in Delitzsch: Polizei erwartet erste Ergebnisse der Spurenauswertung

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

polizei.jpgDelitzsch. Die Polizei in Delitzsch erwartet nach der Vergewaltigung eines neunjährigen Mädchens heute erste Ergebnisse der Spurenauswertung. Davon verspricht sie sich  Aussagen darüber, ob ein Zusammenhang zu vergleichbaren Handlungen in der Vergangenheit besteht.

Die Polizei zählt weiter auf die Mithilfe der Bevölkerung. Nach der Veröffentlichung eines Phantombildes sind bei den Ordnungshütern bisher acht Hinweise eingegangen. Diese beziehen sich sowohl auf den gesuchten Täter als auch auf dessen Fahrzeug.

Die neunjährige war am Montag  in den frühen Morgenstunden Opfer einer Sexualstraftat geworden. Das Kind hielt sich gerade an der Bushaltestelle in Beerendorf auf, als ein unbekanntes Fahrzeug hielt und der Fahrer ausstieg. Er zerrte das Mädchen in der Folge in sein Auto und fuhr mit ihr in eine vermutlich in Delitzsch gelegene Wohnung. Dort missbrauchte der Täter sie sexuell. Nach der Tat fuhr der Unbekannte das Mädchen zur Grundschule Ost in die Beerendorfer Straße in Delitzsch. Sie lief zur Schule und vertraute sich dort einer Aufsichtsperson an.

Die Polizei gab folgende Täterbeschreibung heraus: 

Der Täter war ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank. Er trug schwarze, kurze Haare. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jeanshose, einem braunen Gürtel und einem schwarzen Pullover bekleidet. Außerdem trug er eine schwarze Jacke und schwarze Schuhe, vermutlich der Marke „Nike". Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen bis schwarzen, viertürigen PKW mit Fließheck und den Kennzeichenfragmenten DZ-B ... gehandelt haben.

Zeugen, die eine Person auf dem Phantombild wiedererkennen oder sonst Hinweise zur Tat geben können, wenden sich bitte an die Polizeidirektion Westsachsen ( 0341/ 255 – 100) oder an jede andere Polizeidienststelle.  

(msu)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.