facebook Twitter Youtube RSS

Initiative gegen Fluglärm lädt zur Bürgerversammlung

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

flughafen.jpgLeipzig. Die Proteste gegen die neuen Anflugrouten am Flughafen Leipzig/Halle gehen in die nächste Runde. Die Bürgerinitiative Böhlitz-Ehrenberg "Gegen Flugroutenänderung" lädt für Morgen zu einer Bürgerversammlung in das Gemeindeamt. Als Gäste hat die Initiative Mitglieder der Lärmschutzkommission und Bürgermeister Uwe Albrecht geladen. 

Schon bei der ersten außerordentlichen Bürgerversammlung am 30. Juni 2007 folgten weit über 1000 Bürger der Einladung  der Initiative. Diesmal wird mit mehr als 1.000 Betroffenen aus verschiedenen Leipziger Stadtteilen, aus Gundorf und Markranstädt gerechnet.

Die Proteste richten sich gegen die neue Südroute. Diese führe nach Angaben der Initiative über dicht besiedeltes Stadtgebiet den Auenwald.

Bisher seien ca. 2000 Unterschriften gegen die neue Südroute gesammelt worden und zahlreiche Beschwerden  beim Lärmschutzbeauftragten des Flughafens Leipzig eingegangen.

weitere Informationen: www.protest-gegen-flugroutenaenderung-leipzig.de


(msu)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.