facebook Twitter Youtube RSS

CDU Präsidium tagt in Halle

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Leipzig. Das Präsidium der Bundes-CDU kommt heute in Halle an der Saale. Hier will die Parteispitze ein Papier mit dem Titel "Perspektiven für den Osten Deutschlands" verabschieden.

 

Ziel des Programmes sei es, "Ostdeutschland in zehn Jahren zu einer der wettbewerbsfähigsten und innovativsten Regionen im Herzen Europas zu machen", so Generalsekretär Ronald Pofalla. Um dieses umsetzten zu können, fordert die Union die Verlängerung der Investitionszulage bis 2013. Forschung und Entwicklung seien gesondert zu fördern. Vor Allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen. Sie hätten bisher weniger Möglichkeiten, entsprechende Forschungsmittel zu beantragen.  Deshalb bedürfe es neuer Instrumente, die auf den Mittelstand zugeschnitten sind.

(msu) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.