Grimma gedenkt Ulrich Mühe

Grimma. Die Muldestadt erinnert an einen ihrer größten Söhne, den Schauspieler Ulrich Mühe. Er wäre am heutigen Freitag 55 Jahre alt geworden.

Aus diesem Anlass wird in Grimma noch einmal die Stimme des Schauspielers zu hören sein. In der Klosterkirche wird am Abend eine CD abgespielt,  auf der Mühe  "Saint-Exupéry" liest. Zu hören sind "Der kleine Prinz" (100 min) und Wind, Sand und Sterne (55 min). Zudem werden Fotos gezeigt. Ulrich Mühe war Grimma bis zuletzt verbunden. Er half den Muldestädtern während der Flutkatastrophe und förderte auch das Musikfestival „Liederflut“. Für seine Hauptrolle in „Das Leben der Anderen“ bekam Mühe begehrten Oscar. Am 22. Juli 2007 erlag Mühe einem Krebsleiden. Posthum zeichnete ihn seine Heimatstadt mit der  Ehrenbürgerschaft aus.

(ssc) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.