Biker tödlich verletzt

Biker tödlich verletztHartenstein. Bei einer Motorradausfahrt verunglückte am Samstagvormittag ein Biker tödlich. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt.

Eine Gruppe von elf Motorradfahrern fuhr am Samstag gegen 09:50 Uhr von Lichtenstein in Richtung Hartenstein. Wie die Polizei mitteilte kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache auf der S255, etwa 1 km nach der Gaststätte “Promnitzer", zu einem schweren Unfall. Zwei Maschinen kamen in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Dabei stürzten beide Fahrer in den Straßengraben. Der 52-jährige Fahrer einer Yamaha, seine 48-jährige Sozia und der 59-järige Fahrer einer Triumph wurden schwer verletzt.
Für den Yamahafahrer aus Berlin kam jede Hilfe zu spät. Er erlag kurz nach dem Unfall im Helios Klinikum Aue seinen Verletzungen. Die beiden anderen Verletzen werden in Stollberg bzw. Zwickau stationär behandelt.
Die Polizei teilte mit, dass die beteiligten Motorräder zur Fertigung eines technischen Gutachtens beschlagnahmt wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Abgaben der Polizei auf etwa 4.000 Euro. Die S 255 war bis 13:40 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde entsprechend umgeleitet.
Zum Unfallhergang benötigt die Polizei dringend weitere Zeugen. Hinweise bitte an die Verkehrsunfallinspektion in Reichenbach, Telefon 03765/500

(ssc/PDSWS)
Foto:Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.