facebook Twitter Youtube RSS

Erste Liegeplätze für Segler am Markkleeberger See

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Erste Liegeplätze für Segler am Markkleeberger SeeMarkkleeberg. Im Leipziger Neuseenland geht es weiter voran und der Markkleeberger See entwickelt sich nicht nur zum Ziel für Badegäste und Spaziergängen, er ist auch ein Anziehungspunkt für Segler geworden.




Wie nun mitgeteilt wurde, haben in dieser Woche die Arbeiten zur Erweiterung der kleinen Steganlage mit der Anlieferung der Schwimmpontons begonnen. In den nächsten Wochen soll dann der Anlegesteg an der Seepromenade in Markkleeberg Ost deutlich erweitert werden.
Bei den anstehenden Bauarbeiten wird ein insgesamt 30 Meter langer Wellenbrechersteg entstehen. Nach Abschluss der Arbeiten soll der Steg dann über insgesamt 20 Liegeplätze für Segelboote verfügen.
Die neu geschaffenen Liegeplätze werden zum größten Teil als Dauerliegeplätze genutzt, zudem wird die Solarfähre “Solaria 1”, wie gewohnt weiterhin regelmäßig am Steg an der Seepromenade anlegen. Bewirtschaften wird den neuen Steg an der Seepromenade die EGW Betreibergesellschaft.
Aufgrund der momentanen Bauarbeiten muss derzeit der Linienverkehr der “Solaria 1“an der Seepromenade ausgesetzt werden.

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.